Frage von ChicoMRC, 61

Was muss der Vermieter zahlen?

Ich wohne seid ca 4 Monate in einer Mietwohnung und hier sind einige Probleme aufgetaucht.

Das Wasser läuft bein duschen schlecht ab, sodass meine Wanne fast voll läuft nach 10 Minuten, die Duschkabine ist undicht und der Teppich weißt viele Flecken auf, die vorher schon waren.

Was übernimmt der Vermieter? Könnt ihr mir noch paar Beispiele nennen was er selber zahlen müsste? Danke im Voraus

Antwort
von oldenburger80, 27

Hallo,

also, das wäre auch meine Frage, ich bin Immobilienkauffau, das müsste im Übergabeprotokoll stehen. Prinzipiell ist der Vermieter für einen reibungslosen Wasserverlauf zuständig.

Bei Teppich und Duschabtrennung kann das schon anders aussehen. Das hält man dann vorher auch schriftlich fest. Ansonsten erfolgte die Anmietung unrenoviert im jetzigen Zustand und Schönheitsreparaturen müssen dann nicht vom Vermieter übernommen werden.

Antwort
von albatros, 14

Dusche ist Sache des Vermieters. Mangel schriftlich per Einwurfeinschreiben anzeigen, Frist setze (7 Werktage ab Zugang) und bei Verfristung selbst Handwerker beauftragen und die Kosten mit der Miete ab übernächstem Monat aufrechnen.

Teppich flecke? Was dazu steht  konkret im Übergabeprotokoll?

Kommentar von ChicoMRC ,

dass der große Fleck vorher schon war und hat mir daraufhin ein kleines Stück Teppich gegeben sodass ich den Fleck ausschneiden und den neuen dafür nutzen soll

Antwort
von axoni, 29

Das hast du aber bei der Wohnungsübergabe auch alles aufschreiben lassen?

Sonst ist der Vermieter für Gas/Wasser/Strom/Boden/Außenfassade/Fenster und vllt noch mehr Zuständig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community