Frage von fleischfrage, 322

Was müsste passieren, dass ihr kein Fleisch mehr esst?

Antwort
von kiniro, 144
Ich esse keines. Bin Veganer/ Vegetarier.

Vor über 3,5 Jahren hatte es bei mir klick gemacht und ich bin nach 8 Monaten vegetarischer Ernährung auf vegan umgestiegen.

Davor war ich 5 Jahrzehnte lang Allesesserin.

Mir hatte es keiner vorgeschrieben oder empfohlen.
Ich hatte auch keine Attila Hildmann-Bücher gelesen - hatte mich einfach nicht mehr wohlgefühlt, mit der ganzen tierischen Kost.

Antwort
von Honeysuckle08, 64
Ich esse keines. Bin Veganer/ Vegetarier.

Ich denke, jeder Vegetarier und Veganer hat(te) diesbezüglich sein ganz persönliches Schlüsselerlebnis, den speziellen AHA-Effekt, das bzw. der ihn zu seiner Entscheidung führte.

Für die meisten von ihnen/uns dürften dies ethisch-moralische Aspekte gewesen sein, z. B. weil sie/wir erkannt haben,

- wie die Mehrheit der sog. "Nutz"Tiere unter unwürdigen und erbärmlichen Bedingungen leidet und stirbt,

- wie Menschen der Fleischgier anderer wegen verarmen und vor allem Kinder verhungern und verdursten,

- wie die riesigen Tierausbeutungs-Lobbies und die Konzerne der Macht und des Geldes rücksichtslos und geldgierig agieren,

- was Tierprodukte" auch dem menschlichen Körper antun

- und nicht zuletzt, wie die Erde kollabiert...

Glaub mir: Die Bilder und Schreie im Kopf, die wird man nie mehr los - hat sich das Leid anderer erstmal ins Herz gerbrannt, braucht man nur die Augen zu schließen und das abzurufen, da wird jeglicher eventuelle Jeeper auf Fleisch und Co. im Kein erstickt !

Von heute auf morgen wird die Menschheit nicht vegan leben, aber wir werden täglich mehr - weil immer mehr Menschen ihre Augen und  Herzen öffnen und nicht mehr verleugnen, dass es 5 vor 12 ist !

Ich würd mal sagen: Gut so ! :)

Wenn du magst, lies mal die "Zitate zum Veganismus" - sehr aufschlussreich...


Kommentar von Honeysuckle08 ,

Ich hab diese Entscheidung für mich als Kind getroffen - weil ich schon damals Tiere als Freunde und Weggefährten gesehen habe - und sie in mehr als 4 Jahrzehnten nicht eine Sekunde bereut...:)


Kommentar von Honeysuckle08 ,

Sorry - Tippfehler: :)

Ich meinte natürlich...."auf Fleisch und Co. im KeiM erstickt."

Kommentar von Omnivore11 ,

riesigen Tierausbeutungs-Lobbies

sind Erfindungen der riesigen veganen-Propaganda-Lobbies, die einfach Spaß daran hat Landwirte aufs schärfste zu beleidigen und zu verleumden!

Antwort
von MeisterWayne, 24

Nichts außer dem Tod. Ich bleibe meiner Ernährung treu. Auch der Film "Earthlings" hat mich in keinster Weise micht mal gekratzt, weil es nur Propaganda der allseits geliebten Veganer ist.

Du kannst mir gerne einen achso 'Grausamen Tiermord', kaufbare 'Leichebteile von toten Tieren', eine 'qualvolle Melkung' oder einen 'Hühnereidiebstahl' vorsetzen.

Ich bin und bleibe ein gewöhnlicher Mischköstler.

Antwort
von ponyfliege, 20
sonstige Antwort, und zwar:

wenn es möglich ist auf insekten und mehlwürmer umzusteigen, würde ich diese meinem speiseplan hinzufügen.

heuschrecken sind recht lecker und mehlwürmer sollen eine delikatesse sein.

man könnte ein paar davon über den salat streuen, den man zum steak isst.

die meisten unserer teils uralten nutztierrassen und damit kulturerbe wären ohne fleischverzehr durch den menschen schon lange ausgestorben.

mit dem fleischkonsum aufhören würde ich nur, wenn ich probleme mit der verträglichkeit hätte. aus diesem grund verzichte ich übrigens bereits auf sämtliches gestreide. in "veredelter" form vertrage ich es jedoch problemlos.

Antwort
von BrightSunrise, 133
Ich esse keines. Bin Veganer/ Vegetarier.

Grüße

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Nahrung, 15
sonstige Antwort, und zwar:

Hallo! zunächst : Ich esse wenig Fleisch.

Antwort . Noch mehr Leid in der Zucht und noch mehr Toleranz in der Beziehung durch Gesetze / Politik.

Antwort
von MrMiles, 130
Ich werde niemals aufhören Fleisch zu essen

Wenn für unsere Spezies vorgesehen wäre, kein Fleisch mehr zu essen, dann würde die Evolution unsere Gene automatisch so verändern, dass dieser Zustand eintreten würde.

Solange aber die Evolution weiterhin damit einverstanden ist, dass ich im Kreislauf bleibe, wäre es nicht zweckmäßig sich gegen die Evolution zu richten.

Kommentar von RosaliaMagnolia ,

Der Mensch unterliegt schon lange nicht mehr der Evolution. Wir leben in einem unnatürlichen Lebensraum und passen ihn an uns an. Die Zeiten in der wir uns an die Welt angepasst haben sind vorbei, der Unterschied ist der Fall.

Deine Gene passen sich nicht an Massentierhaltung, eine Industrie die nur an Profit interessiert ist und an übermässigen Fleischkonsum an. ;) 

Kommentar von MrMiles ,

Danke, damit unterlegst du nur meine Argumentation.

"Wir passen unseren Lebensraum an" - genau das machen Veganer ;)

Kommentar von RosaliaMagnolia ,

Und irgendwann wirst du Insekten essen müssen, weil man nicht für 8Mrd Menschen Fleisch züchten kann. Das sagt überhaupt nichts aus. 

Es zeigt einfach nur dass der Mensch weder Fleisch braucht noch andere tierische Erzeugnisse, er will es einfach nur.

Kommentar von Omnivore11 ,


Und irgendwann wirst du Insekten essen müssen, weil man nicht für 8Mrd Menschen Fleisch züchten kann. 

Man kann sogar für deutlich mehr Menschen Fleisch züchten. Wir haben Grünflächen genug dafür!

Wir haben aber kein Platz um 8mrd Menschen vegan zu ernähren.


Es zeigt einfach nur dass der Mensch weder Fleisch braucht noch andere tierische Erzeugnisse

Vollkommender Unsinn. Der Mensch ist  ein Allesfresser und BRAUCHT tierische Produkte. Außerdem ist eine vegane Landwirtschaft unmöglich, Raubbau pur und vollkommende Futtermittelverschwendung!

Das zeigt, dass veganismus in allen Belangen negativ zu beurteilen ist! Ungesund und unökologisch

Antwort
von Lachsbroetchen2, 21
Ich werde niemals aufhören Fleisch zu essen

Warum müsst ihr Veganer immer versuchen uns euren "Lebensstil" aufzuzwingen?! Ich mag Fleisch und ich werde weiterhin Fleisch essen.

Warum?

Ganz einfach weil ich es kann, und weil ich es lecker finde.

Kommentar von RobertaPatta ,

Wer hat was von aufzwingen gesagt?

Antwort
von GromHellScream, 144
Ich werde niemals aufhören Fleisch zu essen

Hallo fleischfrage,

gar nichts. Ich werde immer Fleisch essen. Weil es gesund ist und gut schmeckt! Leckeeeeeeer Huhn. ;-)

---
Mit freundlichen Grüßen
GromHellScream

Antwort
von marinchen65, 112
Ich esse keines. Bin Veganer/ Vegetarier.

hi ! 

bin vegetarier erst seit 2o jahren, aber wer  sich mal mit moderner tierhaltung beschaeftigt, wird danach wohl kein fleisch mehr runterbringen.

die meiste fleischesser wuerden vermutlich keines mehr essen, wenn sie selber schlachten muessten.

biblisch gesehen ist der fleischkonsum nicht verboten, aber der halter zu korrekter haltung verpflichtet.

warum ein vernunftswesen wie der mensch ueberhaupt auf diese  idee kam andere lebewesen zu verspeisen ?-- nicht leicht nachzuvollziehen!

mara natha!   jurgen

Kommentar von BrightSunrise ,

Kleine Korrektur: Jedes Tier MUSS Lebewesen verspeisen, auch Veganer verspeisen Lebewesen, nämlich Pflanzen, Pilze und auch Einzeller, die sich überall befinden.

Kommentar von glaubeesnicht ,

die meiste fleischesser wuerden vermutlich keines mehr essen, wenn sie selber schlachten muessten.

Und die meisten Vegetarier/Veganer würden schlachten und auch Fleisch essen, wenn sie in einer besonderen Situation wären. Da ginge das eigene Leben immer noch vor.

Kommentar von BrightSunrise ,

In der Tat, aber zum Glück leben wir nicht in solch einer Notsituation.

Kommentar von Omnivore11 ,

Womit bewiesen wäre, dass Veganismus ein absolutes Wohlstandsphänomen ist. Euch gehts einfach zu gut!

Kommentar von RobertaPatta ,

Das ist bei jedem unterschiedlich, niemand könnte mich dazu bringen, ein Schwein zu essen.

Kommentar von Omnivore11 ,

die meiste fleischesser wuerden vermutlich keines mehr essen, wenn sie selber schlachten muessten.

Die meisten Veganer würden verhungern, wenn sie ihre Pflanzen alle selbst züchten müssen.

Antwort
von Hartos, 110

Fleisch brauch der Mensch ,da könne passieren was wolle..

Fleisch schmeckt nunmal..

Nichts könnte mich zum Pflanzenfresser machen💪👍

Antwort
von Everklever, 70
sonstige Antwort, und zwar:

Ich kann mir derzeit keinen Grund für einen völligen Verzicht vorstellen.

Ein weiterer Gammelfleischskandal

Na, dann hätten ja, auf die Luftverhältnisse übertragen, die Bewohner der DDR in manchen Regionen auch das Atmen einstellen müssen.

Antwort
von tryanswer, 96
sonstige Antwort, und zwar:

Das Fleisch ist alle, es gibt nur noch Beilagen und ich bin hungrig.

Antwort
von nichosparkslove, 5
Ich esse keines. Bin Veganer/ Vegetarier.

Vegan und mich würde auch kaum was dazu bringen, wieder Fleisch zu essen.

Antwort
von MissLeMiChel, 14

Also ich habe mich sehr genau damit befasst... Und dann für mich beschlossen ich kann meine Katze nicht töten also esse ich auch kein Schwein

Antwort
von Frunbe, 153

MAN DU KANNST UNS NICHT DAZU BRINGEN AUFZUHÖREN FLEISCH ZU ESSEN. Du musst doch endlich begreifen, dass jeder das Essen kann, was er will. Ernähre dich Vegan keiner hat ein Problem aber hör auf es leuten aufzuzwingen, die es nicht werden wollen.

Kommentar von bekind ,

wie angegriffen du dich fühlst :D

Kommentar von Frunbe ,

Tu ich normalerweise nicht.Aber diese Person hat soooo viele ähnliche sachen innerhalb kurzer Zeit gefragt, obwohl sie oft genug beantwortet wurden. Immer diesselben Fragen : Warum esst ihr Fleisch, was muss passieren damit ihr aufhört usw XD

Kommentar von bekind ,

eben nur fragen und keine aufforderungen, wenn du dich angegriffen fühlst hast du evtl ein schlechtes gewissen, welches du unterdrückst? soll gar nicht abfällig gemeint sein, ich versuche nur dir zu helfen herauszufinden warum dich diese fragen aufregen :)

Kommentar von Frunbe ,

Ich denke es regt mich ein wenig auf, dass Menschen wie er/sie es nicht begreifen können wenn ndere etwas nicht mögen was sie mögen. VG

Kommentar von Hartos ,

Weißt du warum mich solche Fragen aufregen..
Alleine schon die Frage an sich
"warum esst ihr Fleisch "ist sowas von Stumpfsinnig..

Ist genau so als wenn ich fragen würde ,warum seit ihr so krank und esst nur Pflanzen..

Ist doch völlig egal was jeder isst Hauptsache es schmeckt,der Rest ist doch völlig uninteressant warum weshalb ..

Antwort
von Omnivore11, 47
Ich werde niemals aufhören Fleisch zu essen

Nur der Tod wird mich am Fleischverzehr hindern können.

Ich esse Fleisch aus gesundheitlichen, ökologischen und ethischen Gründen. Ich könnte es moralisch nicht vertreten auf Fleisch zu verzichten.

Antwort
von celopelo45, 66
Ich werde niemals aufhören Fleisch zu essen

ein zombie virus müsste ausbrechen =)

Antwort
von eostre, 44
Ich esse keines. Bin Veganer/ Vegetarier.

Was willst du mit dieser frage erreichen? 

Antwort
von AliceVonKrolock, 16
Ich esse keines. Bin Veganer/ Vegetarier.

Seit 2011. Aber diese Debatte ums Fleischessen finde ich unnötig. Wem es schmeckt, der soll es essen.

Antwort
von dondiablo1990, 56

Du müsstest uns alle töten :) Viel Glück!

Antwort
von wickedsick05, 52
sonstige Antwort, und zwar:

nach meinem Leben wenn ich 2 Meter unter der Erde liege da Fleisch gesund ist.

... Veganismus ist ethisch, ökologisch und gesundheitlich eine sackgasse.

Kommentar von kami1a ,

Veganismus führt  ethisch, ökologisch und gesundheitlich aus der Sackgasse

Kommentar von wickedsick05 ,

irrlgaube..

Antwort
von SturerEsel, 67

Garnicht!

Habe gerade eine lecker Rindfleischsuppe (mit Gemüse!) aufgesetzt und morgen gibt es Hühnchen.

Kommentar von Omnivore11 ,

Booooar lecker. Und gesund. Schön, dass du dich für den richtigen Weg entschieden hast :-)

Gruß Omni

Antwort
von MetalTizi, 112

Es müsste kein Fleisch mehr geben

Antwort
von kaffeeontour2, 126

>Was müsste passieren, dass ihr kein Fleisch mehr esst?

...das würde dann passieren, wenn ich auf einem planeten leben würde auf dem es außer körnerpicken keine alternative gibt..

oder..

ich in meinem nächsten leben als hamster oder ähnliches zurück kommen sollte..

Kommentar von glaubeesnicht ,

Dann hoffentlich nicht als Meerschweinchen, sonst bist du in Peru eine Spezialität.

Kommentar von kaffeeontour2 ,

hm...oder....ich werde ein leben weitab von peru fristen..

Kommentar von Wippich ,

Die schmecken wirklich.

Kommentar von kaffeeontour2 ,

das kann ich nicht beurteilen, ich habe noch kein meerschweinchen schnabuliert..

Kommentar von glaubeesnicht ,

Ich auch nicht! Werde aber meine Freundin fragen, die kommt am Montag aus Peru zurück.

Kommentar von BrightSunrise ,

Hamster sind Allesfresser.

Kommentar von kaffeeontour2 ,

ups, dann wird also 'ne reinkarnation als hamster eher nichts um fleischbefreit zu futtern..

Kommentar von BrightSunrise ,

Na ja, Hamster essen zwar kein Fleisch von Wirbeltieren (außer unter Umständen ihren eigenen/fremden Nachwuchs), aber sie verzehren Wirbellose wie z.B. Insekten.

Kommentar von kaffeeontour2 ,

hm...dann wäre ich als hamster ein pseudo-vegetarier...;-)

so wie viele vegetarier übrigens auch..

Kommentar von BrightSunrise ,

Ich bezweifle, dass irgendein Vegetarier oder Veganer (mit Absicht) Insekten und Co. verspeist. Ich denke, jeder hat schon mal aus Versehen eine Made in einer Kirsche gegessen o.ä., deswegen ist man meiner Meinung nach noch lange kein Pseudo-Vegetarier.

Oder worauf wolltest du hinaus?

Kommentar von kaffeeontour2 ,

naja....ich habe einen kumpel, der ist schon seit vielen jahren "vegetarier". lange schon bevor das als trendy und chick in bestimmten kreisen betrachtet wurde..

allerdings....ich vermisse bei ihm ab und an die konsequenz....und nicht nur bei ihm..

Kommentar von BrightSunrise ,

Dann wird er Flexitarier sein. :)

Ansonsten unterlaufen einem häufig Fehler, aber aus Fehlern lernt man ja bekanntlich. Ich habe mir z.B. mal einen Pudding gekauft. Da ich davon ausgegangen bin, dass die ja sowieso vegetarisch sind, hab ich nicht weiter auf sie Zutatenliste geschaut... zu Hause dann, als ich ihn aß, dann der "Schreck": Da war ja Gelatine drin. Seitdem schaue ich immer bei Pudding rauf, ob da Gelatine enthalten ist.

Letztendlich muss jeder selbst entscheiden, wie er leben möchte. :)

Kommentar von kaffeeontour2 ,

naja...ich vermute eher das "level des hungers" macht das bei ihm vordergründig..;-)

da gab es mal unlängst einen "grillabend"....da konnte er den versuchungen eines gegrillten steaks nicht widerstehen..:p

eben....jeder sollte für sich selbst entscheiden..

zb. ich esse kein schweinefleisch/wurst. (bin kein moslime)

wenn fleisch, dann doch überwiegend fisch und geflügel..

und...was andere essen oder nicht essen....ist mir letztendlich so hoch wie breit..;-)

Kommentar von BrightSunrise ,

Genau. :)

Antwort
von RobertaPatta, 9
Ich esse keines. Bin Veganer/ Vegetarier.

Ich esse keines ;)

Lg ♥

Antwort
von glaubeesnicht, 97
Ich werde niemals aufhören Fleisch zu essen

Es schmeckt mir!

Antwort
von Wippich, 58
Ich werde niemals aufhören Fleisch zu essen

Es schmeckt zu gut.

Antwort
von xXRaisXx, 88
sonstige Antwort, und zwar:

Ich esse gerne Fleisch aber Ich habs nicht dringend Notwendig könnte auch total Vegan Leben ..hab aber keine Zeit und kein Geld mir immer alles durchzulesen was auf den Produkten steht xD

Kommentar von kiniro ,

Garantiert vegan und ohne extra lesen sofort zu erkennen:

Obst, Gemüse, Salat, Kartoffeln, Nudeln (die italienischen), Reis, Gerste, Mehl, Zucker, Salz, Hülsenfrüchte, Ahornsirup, Zuckerrübensirup, Agavendicksaft, Blockschokolade, Öle, Nüsse, Samen und Kerne

sowie Abgepacktes, auf dem das Wort "vegan" steht.

Kommentar von Honeysuckle08 ,

Ja - und deine Liste wäre noch um ein Vielfaches zu erweitern, aber wer das wissen will, der weiss es...

Leider wollen es manche nicht wissen und unterstellen der veganen Küche Mangel und Darben...:)

Kommentar von kiniro ,

Klar - Veganer ernähren sich von Gras und Steinen. An Sonn- und Feiertagen gibt es dazu etwas Borke vom Baum.

Kommentar von Honeysuckle08 ,

:):) Also ich hab mir heute Morgen schon den Luxus von Flechte und echten Tannenzapfen gegönnt - war sehr lecker...:)

Besser als jeder Sonntagsbraten...:) 

Kommentar von xXRaisXx ,

ALSOO HALT HALT HALT !!!!! SO NICHT ! besser als jeder Sonntagsbraten nein das geht nicht

Kommentar von Honeysuckle08 ,

Nun, ich hätte den zutraulichen Feldhasen mit ein wenig List und Tücke erwischen können, der mir Gesellschaft leistete beim Mümmeln, aber ich konnte mich einwandfrei beherrschen...:)


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community