Frage von Beatawilczek11, 20

Was müsste ich für das, was ich jetzt beschreibe, so Ca. zahlen?

Ich habe ein Haus vererbt bekommen. Es ist 45 Jahre alt, aber nix ist bis jetzt ausgetauscht worden. Weder die Wassrrohe (mit Waschmaschine 5-6 Anschlüsse) die Heizungen bzw. die Rohre dafür sind auch noch nie ausgetauscht worden. Da sie so alt ist, läuft diese auf Tank, deshalb ist da so ein großer Behälter im Keller. Fenster müssten auch gemacht werden, sowie die Böden und die Wände müssten neu geweißelt werden. Bei den Rohren bräuchte ich Hilfe von Fachmännern aber mein Onkel ist Schreiner, der könnte mir doch auch helfen oder? Insgesamt könnte mir überall geholfen werden. Wie viel müsste ich für diese Renovierung ungefähr zahlen? Ps. Das Haus hat eine Fläche von 200qm2

Antwort
von Matrixarchitekt, 5

Aus der Ferne ein Haus zu Beurteilen? Unmöglich, alles nur waage Vorstellungen. Hat das Haus noch andere versteckte/offenliegende Mängel?

Man kann vieles in Eigenregie machen, die Fachfirmen lassen da allerdings nicht gerne jemanden helfen, weil die ja selbst das Geld erwirtschaften möchten. Man kann aber Vorarbeit leisten und somit die Kosten drücken/sparen. Ein Tip vielleicht in solchen Fällen: einige Fertighausanbieter berechnen die Preise für   Ihre Häuser oft/manchmal bestehend aus Einzelpositionen/Bausteinen. Sprich: Fenster ca. XXXX T€, Heizung YYYYY T€, etc. Schau mal bei diesen Anbietern und versuchs mal ein ähnlich großes Gebäude zu finden. Sicherlich sind die Preise von Region zu Region unterschiedlich, auch ein Fertighausbauer kann durch die Menge einen günstigeren Preis anbieten, aber immerhin hast Du ja einwen Annäherungswert.

Hoffe, dass dies Dir ansatzweise helfen kann

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten