Frage von DerGrosseTimon1, 89

Was müsssen Flüchtlinge über die deutsche Kultur wissen?

Antwort
von ArnoldBentheim, 89

Sie müssen wissen, welche kulturellen Werte in Art. 1-19 des Grundgesetzes ( https://www.bundestag.de/bundestag/aufgaben/rechtsgrundlagen/grundgesetz/gg_01/2... ) beschrieben werden und was sie inhaltlich bedeuten. Sie müssen diese Werte aber nicht nur kennen, sondern auch befolgen. Das genügt vollkommen.

Übrigens gilt diese Empfehlung auch für alle Deutsche, von denen aus den unterschiedlichsten Gründen immer mehr den Bezug zu diesen Werten verlieren!

MfG

Arnold

Kommentar von DerGrosseTimon1 ,

Dankeschön, dass habe ich garnicht bedacht :)

Antwort
von 1988Ritter, 50

Ja der beste Anfang wäre da wohl bei dem Grundgesetz gegeben. Das sind die Spielregeln unserer Demokratie und Kultur.

Antwort
von Apfelkind1986, 57

Mindestens so viel wie der durchschnittliche Deutsche.

Also: Nichts!

Frag die Leute bei Pegida oder anderen Demos mal, was denn deutsche Kultur ist. Da wird entweder gar nichts oder absoluter Blödsinn kommen.

Kannst auch mal nach den ersten 20 Artikeln unseres Grundgesetzes fragen, auch da wird meist nichts kommen. Sind ja nur unsere Grundrechte, also was soll's?

Hauptsache, der Flüchtling muss die möglichst nach 2 Tagen auswendig können und im deutschen Einbürgerungstest gibt es die Aufgabe, den Unterschied zwischen Mehrheits- und Verhältniswahlrecht zu erklären. Da sind die meisten Deutschen sicher froh, dass sie ihre Staatsbürgerschaft geschenkt bekommen haben. ;)

Kommentar von Sarastro52 ,

Feindbild "Pegida". Lies die Pegida-Punkte, dann wird dir klar, dass diese Leute sehr wohl wissen, was deutsche und europäische Kultur bedeutet.

Kommentar von Apfelkind1986 ,

Dann frag mal den durchschnittlichen Pegida Mitläufer nach diesen Punkten. Da wird genauso nichts kommen.

https://www.youtube.com/watch?v=m3U38xBdw8k

Antwort
von Kanada11, 77

Nichts, die Eigenheiten finden sie früher oder später von alleine raus. 

Antwort
von Pestilenz, 56

Sie müssen lernen das in deutschland alles "perfekt" abläuft.

Der deutsche ist ein pingeliger pedant und perfektionist für den es für alles und jeden regel gibt. 

Der deutsche mag es nicht andauernd jemanden zu besuchen mit der ganzen familie und andauernd,kaum angekündigt, ganze familien zu "unterhalten" wenn sie eben kaum angekündigt zur "einladung" erscheinen.

Er muss lernen das der deutsche den müll trennt. - auch das es sinn macht den müll zu trennen. (...)

In deutschland gelten frauenrechte. Die frau darf sich kleiden und zeigen wie sie will und darf fremden männern in die augen schaun oder gar mit ihnen reden.

... Ach da gibts soviel^^

Antwort
von JBEZorg, 39

Dass es sie mal gab?

Kommentar von Apfelkind1986 ,

Dann frag mal den Deutschen auf der Straße danach. Der wird dir nichts handfestes liefern können.

Kannst ja auch mal nach den ersten 20 Artikeln des Grundgesetzes fragen, da wird auch meist nicht viel kommen. Sind ja nur unsere Grundrechte, was soll's?

Hauptsache, die Flüchtlinge müssen sie drauf haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community