Was motiviert Muslime an ihrem Glauben , wenn sie den heiligen Geist nicht haben?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

In der Bibel steht "Der Geist [Gottes] weht, wohin er will." Woher willst du wissen, dass die Muslime den heiligen Geist nicht haben? Ich bin auch Christin, aber wenn ich mir zum Beispiel an die 99 Namen Allahs denke, würde ich sagen, dass auch Muslime in ihrer Religion ganz viel davon erfahren können, wie groß und gut Gott ist. Das ist doch eine Motivation, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich meine sie spüren ihren Gott und seine Liebe dann ja nie ?

Doch, die spüren ihren Gott und seine Liebe ebenso wie du deinen und seine Liebe. Ebenso wie jeder andere, der einen der vielen Tausenden Götter anbetete, die der Mensch sich im Laufe der Zeit so erfunden hat. Was sagt uns das?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stellen wir fest: du bist Christin, und glaubst den "Heiligen Geist" zu kennen. Ist das so, weil du von ihm gehört und gelesen hast?

Weshalb meinst du denn du "hättest" den "Heiligen Geist"?

"Heiliger Geist" ist das, was Juden und Moslems als "Ruch" oder "Ruh" oder "Ruach" bezeichnen. So gesehen "haben" also auch die Moslems den "Heiligen Geist". Was auch immer man darunter versteht, ich meine, darunter "den Geist zu HABEN"

Auf welche Art und Weise spürst DU denn "deinen"(dein pesönlicher, oder wie?) Gott?

Gott selbst hat ja keine Religion, daher kann es keinen christlichen, muslimischen, jüdischen,....Gott geben. Es gibt halt in den unterschiedlichen Religionen die verschiedensten Ideen über und die verschiedensten Zugänge zu ihm und es haben sich in den unterschiedlichen Religionen viel seltsame, absurde Ideen entwickelt, wie Gott wäre/sein könnte und wie man Verbindung zu ihm bekommen könnte. Und fast jede der vielen Religionen beansprucht für sich, die richtige Idee darüber zu haben.

Und noch keine dieser vielen Religionen, hat es "geschafft", ihre Gläubigen auch wirklich zu Gott zu bringen (denn wenns so wäre, dann würde sich die Menschheit ganz anders verhalten).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eben ein anderer Geist der dahinter steht - ein antichristlicher Geist. Einer, der Jesus Christus als Sohn Gottes ablehnt und auch bestreitet, daß er am Kreuz gestorben ist zur Vergebung der Sünden und von den Toten auferstanden ist. Das ist die Grundlage des christlichen Glaubens - all das leugnet der Koran! Wer dahinter steckt kann man sich als Christ denken...

http://bibelundkoran.com/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von earnest
11.11.2016, 08:08

Siehst du mal wieder den Teufel am Werk?

2

Ich meine sie spüren ihren Gott und seine Liebe dann ja nie ?

Niemand spürt Gott und seine Liebe.

Das hat 2 Gründe:

1.) Gibt es keinerlei Indizien dafür dass es Gott geben könnte, weshalb es keinen Grund gibt nicht davon auszugehen dass es sich bei ihm um reine Fiktion handelt.

und

2.) Können wir Menschen nicht die Liebe anderer Personen spüren.

Generell sind wir nicht in der Lage die Gefühle anderer Personen zu spüren. Emotionen sind eine rein "innere", ich würde sogar sagen "egozentrische" Angelegenheit.

Wenn wir Menschen Liebe empfinden dann einzig und alleine aus dem Grund weil unsere Drüsen die entsprechenden Hormone ausschütten und unser Gehirn dies als Liebe interpretiert.

Je nach Zusammenhang können wir diese rein inneren Abläufe so interpretieren als würden wir geliebt werden.

Bei einer Umarmung zum Beispiel.

Jedoch ist das, wie gesagt, eine rein innere, egozentrische Angelegenheit. Wir haben niemals Klarheit über die Gefühle von anderen. Bleiben wir bei der Umarmung als Beispiel.

Auch wenn wir diese Person umarmen und uns geliebt fühlen, kann es sein dass uns diese Person überhaupt nicht liebt. Das Gefühl geliebt zu werden kommt ausschließlich von uns, von innen.

"Aber ich spüre Gottes Liebe, du kannst mir doch nichts erzählen!"

Höre ich schon die Gläubigen zetern.

Und nein, was du da spürst ist nicht die Liebe deines Fantasiefreundes, sondern deine eigene Liebe zu dir selbst.

Wie jede Emotion wird Liebe im Gehirn durch unsere Gedanken gesteuert. Wenn wir uns nun einreden da wäre etwas das uns liebt, beginnt unser Körper mit der Ausschüttung der entsprechenden Hormone und auf einmal spüren wir tatsächlich Liebe.

Das heißt dass das was du spürst rein psychosomatisch ist.

Viel Spaß mit deinen psychosomatischen Gefühlen zu deinem Fantasiefreund!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von earnest
11.11.2016, 06:09

Aber es kann doch auch schön sein, wenn jemand GLAUBT, die Liebe Gottes zu verspüren.

Ist doch besser, als wenn er den Zorn Satans verspürte.

2
Kommentar von joergbauer
11.11.2016, 07:57

Andrastor: Naja, und du hast eben das psychosomatische Gefühl, daß es Gott nicht gibt und Christen sich alles nur einbilden. Ist ja auch eine Form davon, daß man seinem Wunschdenken folgt. Woher kommen denn seit Jahrtausenden all die Gläubigen her? Alles durch selbstverursachte Massenhypnose kraft der eigenen Einbildung? Blödsinn! Gott existiert - ob du das einsiehst oder nicht!

0
Kommentar von gottesanbeterin
11.11.2016, 15:03

"Niemand spürt Gott und seine Liebe."

Niemand spürt das Meer und seine Liebe", sagte ein Wassertropfen zu anderen Wassertropfen mitten im Meer.

"Es gibt keine Mutter und keine mütterliche Liebe" sagt ein ungeborener Zwilling zu seinem Bruder im Bauch der Mutter.

0

Sie glauben eine Seele und der Körper ist nur der Schutz oder auch wie mann darf; die Hülle der Seele... 

Sobald der Tod sie abholt, trennt sich die Seele vom Körper.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von earnest
10.11.2016, 20:41

Der letzte Satz ist reine Behauptung.

4

Jeder findet halt den für sich am besten passenden imaginären Freund.

Ich glaube nicht. Die Antwort, die ich gegeben habe ist ehr auf die arrogant wirkende Art des Textes bezogen, die ich so verstehe wie "Wie können die nur, wo doch...".

Jeder soll an das glauben, was er für richtig hält aber seinen glauben aus dem der anderen lassen. Wenn er schon glauben muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich spüren auch wir muslime die liebe und gnade gottes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Meatwad
10.11.2016, 21:30

Nur eben die eines anderen Gottes. Komisch... gibt es nachher doch Tausende Götter da oben? Was da nicht schon alles gespürt wurde!

2
Kommentar von Susii01
11.11.2016, 09:25

es gibt nur einen

0

was für eine Christin bist Du denn? Baptist? Neuapostolisch? Katholisch? Evangelisch?

vielleicht kann ich da ja helfen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gehirnwäsche und Gewalt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung