Was mögen Jungs im Bett? Was nicht?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Du bist sehr "rücksichtsvoll"! Vielleicht sollte er sich auch Sorgen machen, - sich die Frage stellen "Bin ich gut im Bett"?, "Was kann ich tun, damit es Ihr/Dir nicht eintönig - langweilig wird"?!

Beide sollten zufrieden sein und dazu lernen! Sich "weiterentwickeln" aber auch ihre Wünsche "äußern"! Man muss dabei oft gar nichts sagen! Du willst, dass er Dich an einer gewissen Stelle berührt bzw. stimuliert! Dann nimmst Du einfach seine Hand und "führst"/zeigst Ihm, was Dir gefällt, - wie Du es gerne hast!

Und bei Ihm gibt es einen Aha-Effekt! Schon allein Deine positive Reaktion (Lustlaute) darauf, lehrt Ihm das "Wie"! Er wird es Dir dann vielleicht gleich tun und nonverbal mit Dir "sprechen" - Dich "führen"! 

Ich weiß ja nicht wie Euer Vorspiel aussieht? Aber eigentlich sollte er da schon in "Vorleistung" gehen! Vorausgesetzt Du willst es? Aber ich "durfte" bis jetzt noch immer "französisch sprechen"! Manchmal solange bis sie ... und dann kommt das "Rückspiel" meist ganz automatisch aus "Dankbarkeit"! Wenn Du nicht zu ungestüm bist, kannst Du da fast nichts falsch machen! Und sein Verhalten und Wohlgefallen zeigt Dir auch, das "Wie"!

"Steif wie ein Brett" will keiner sein, deshalb ist Beweglichkeit (gegenläufige) sehr willkommen und auch auf die verschiedenen "Stellungen" kann man sich nonverbal verständigen, durch "führen"- "leiten" "Position einnehmen"! 

Einfühlungsvermögen und das beiderseitige Bedürfnis einander glücklich zu machen, lässt Euch immer besser und besser werden!

Alles Gute für Dich/Euch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

anal ;) ich weiß ja nicht was ihr alles gemacht habt, aber wie wäre es mit neuen Stellungen oder mal mit Spielzeug. Meine Freundin steht drauf!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nike73114
16.04.2016, 18:17

Alles klar danke :D

1

Das kannst du ihn ja mal Fragen :) Er weiß am besten was ihm selbst gefällt, wir nicht ;D

Ansonsten, verschiedene Stellungen :) Benutzt deine Hände :) Redet einfach, lernt so das kennen, was euch gefällt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Regel kommt der Oralverkehr doch vor dem Geschlechtsverkehr! O.o 

Wieso fragst du deinen Freund nicht einfach worauf er steht? Miteinander zu Reden gehört neben Vertrauen zum Wichtigsten in einer Beziehung! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du müsstest eigentlich Deinen Freund fragen was er mag ,der er bin nicht ich.

Ich kann zwar sagen ,dass ich es gerne mag sie nackt zu sehen überall zu streichen zu kuschen und dass sie beim Sex aktiv mitmacht ,aber ob Dein Freund das auch so sieht ,weiss ich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nike73114
16.04.2016, 21:50

Danke, du hast natürlich völlig recht^^

1

Wenn ihr immer  das gleiche  macht müsst  ihr  euch  doch  beide  langweilen.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Urin oder Peitsche oder so wäre doch mal was geiles? 😂😂
Vielleicht steht er ja drauf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast es ja schon gesagt. Probiers einfach aus und Versuch Zähne zu vermeiden :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die macht alles an. Verbinde ihm die Augen und bind ihn ans Bett. Der wird das Bett zerlegen wenn du dich von oben nach unten leckst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Torrnado
17.04.2016, 11:01

hahahahahah......ich kann nich mehr ! ^^

1

Ich bin so alt wie dein Freund!Am Liebsten habe ich es wenn Sie stöhnt und schreit!Sie bläst mir nicht so oft einen aber das spornt an !Mache ein Vorspiel und zieh Dessous an und Tanz ein bisschen sexy 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Redet doch mit einander um herauszufinden was für Vorlieben ihr habt.

Jeder Mensch ist verschieden und hat verschiedene Vorlieben also rede mal mit ihm lieber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deinem Gefühl du vertrauen musst, dann er wahre Freunde empfinden  wird! 

Das würde Meister Yoda sagen. Ich sage- sprich mit ihm drüber - ihr seit jung und es ist noch kein Meister, in keinem Fach,  vom Himmel gefallen

 (Yoda ausgenommen 😅) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich mag ein anständiges dickes Kopfkissen im Bett. Ohne geht gar nichts. Was ich absolut nicht im Bett mag, sind Krümmel. Die nerven total. ;-)

Man kann, was dieses Thema angeht, nichts verallgemeinern. Der eine mag Seiden Bettwäsche, der andere lieber Micro Faser, oder Biber.

Ich würde vorschlagen, dass du und dein Freund zusammen heraus findet, welche Vorlieben ihr im Bett habt, und was ihr lieber nicht mögt. Das selbst Herausfinden kann ja auch Spaß machen.

Um diesen Spaß will ich dich nicht, mit einer hilfreichen Antwort bringen. :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?