Frage von lschilling, 56

Was möchten Menschen mit Kleidung ausdrücken ?

Ich bin Schülerin der 10.Klasse und wir müssen eine Projektarbeit schreiben. Unser Thema ist Bionik in der Mode. Meine Gruppe und ich haben schon so gut wie alles fertig, allerdings würden wir gerne eine Umfrage starten. Was wollen Menschen eigentlich mit ihrer Kleidung bzw. mit der Mode ausdrücken? Jeder kleidet sich anders ein und hat einen anderen Style. Was sagt ihr dazu was wollt ihr denn ausdrücken mit der Kleidung die Ihr jeden Tag tragt?

Antwort
von vierfarbeimer, 23

„Kleider machen Leute“, will sagen: wie das Kleid, so die Persönlichkeit. So eng, wie die Kleider auf der Haut liegen, so dicht grenzen auch Schein und Sein der Persönlichkeit aneinander: Allein die unrechtmäßig getragene Offiziersuniform machte aus einem armen Tropf den berühmten Hauptmann von Köpenick. Wie sehr in umgekehrter Weise auch das Sein den äußeren Schein bewirkt, erzählt Andersens Märchen von „Des Kaiser neue Kleider“. Weil auch ein ausgezogener Kaiser nicht nackt sein darf, bildet sich ein Volk ein, dass die ausgepellte Hoheit in wunderbare Gewänder gekleidet sei.

Durch die Kleidung unterscheidet sich der kaufmännisch Angestellte vom Intellektuellen, der Grafiker vom Elektriker, die Hausfrau von der Putzfrau, die Friseuse von der Lehrerin.

So wie Zigarettenpackungen ein bestimmtes Markenimage ausprägen, um eine bestimmte Zielgruppe anzusprechen, so kleiden sich auch die Menschen - meist unbewusst - nach einem bestimmten Rollen-Image, weil es Ihnen den Kontakt zu ihrer Zielgruppe erleichtert.

Manche Menschen wählen bewusst Kleider aus, die einem Leitbild entsprechen, die meisten tun es aber unbewusst. Leitbild kann eine bestimmte Persönlichkeit sein: eine Freundin, ein verehrter Lehrer, eine politische Idol Figur oder eine gesellschaftliche Gruppe.

(aus Max Lüscher: "Signale der Persönlichkeit")

Kommentar von lschilling ,

Vielen Dank

Antwort
von Marssalein15, 27

Hallo!! :D

Ich kleide mich jeden Morgen so wie ich mich fühle. Je nachdem, ob ich gerade gute Laune habe (fröhliche Farben) oder eben weniger gute (meistens eintönig und einfarbig). Ich bin also demnach ein Stimmungsmensch, da ich aber sehr lebhaft bin, ist mein Kleidungsstil eher bunt und chaotisch. Also, Colourblocking und Stilbrüche sind bei mir oftmals Gang und Gebe. 

Ich hoffe, dass ich helfen konnte. (:

LG Marssassa

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten