Frage von Norina78, 48

Was mitnehmen zur Klassenfahrt - Watt wandern?

Mein Sohn fährt nächste Woche nach Holland. Die Klasse wird fünf Tage dort sein und es werden natürlich viele Ausflüge ins Watt gemacht. Es wurde schon darum gebeten, dass nicht zu viele Sachen mitgenommen werden sollen, die müssen ihre Koffer teilweise auch tragen. Vor allem die Schuhe machen mir jetzt Sorgen. Die einen sagen, Gummistiefel sind super, die nächsten sagen, die würden sich überhaupt nicht eignen. Ehrlich gesagt, kann ich ja schlecht neue Schuhe kaufen, die sind doch hinterher hinüber. Wir haben noch ältere Wanderschuhe, die würde ich ihm mitgeben.

Was meint ihr?

Antwort
von DesbaTop, 30

Im Watt eignen sich nur 2 Arten von Fußbekleidung: Gummistiefel und Barfuß.

Du musst bei den Gummistiefeln halt nur drauf achten, dass sie hoch genug sind, da man teilweise fast bis zum Knie einsinken kann.

Wenn du kurze Gummistiefel kaufst bringen die natürlich garnix, da das Watt einfach oben in die Schuhe läuft.

Antwort
von Blindi56, 24

Da ja noch kein Frost herrscht und somit barfuß Wattwandern möglich sein dürfte, reichen normale Schuhe, mit denen er bis zum Watt geht. Und eine gut krempelbare Hose.

Sollten die Schuhe doch im Watt landen: Turnschuhe kann man in der Maschine waschen....

Gummistiefel haben bei Kindern immer die Eigenschft, sich gut mit Wasser (und Watt) zu füllen, dann immer schwerer zu werden und irgendwann im Schlick stecken zu bleiben....

Sollte er sich vor dem Watt ekeln: Badeschuhe!


Kommentar von Hooks ,

Na, Badeschuhe bleiben aber auch hängen.

Kommentar von Blindi56 ,

Ich meine keine Schlappen, schon eng anliegende, richtige Schuhe.

Außerdem glaube ich kaum, dass richtige Wattwanderungen stattfinden, eher bei Ebbe in den Prielen.

Antwort
von Janina74, 18

Hallo Norina,

also bei Schuhen sind Gummistiefel keinesfalls zu empfehlen, da sie zu locker am Fuß sitzen. Um sich im Watt vor Schnittverletzungen durch Muscheln zu schützen sind Schuhe allerdings sehr wichtig. Optimal geeignet wären Neoprenschuhe, welche auch von Surfern verwendet werden. Solltet Ihr keine Neoprenschuhe zuhause haben, so kann ich auch halbhohe Leinenturnschuhe sehr empfehlen.Wichtig hier: Socken tragen (wegen dem Sand). Wanderschuhe würde ich eher nicht empfehlen, diese sind nach wenigen Schritten im Watt verschwunden sind.

Ich hoffe ich konnte helfen!

Gruß

Kommentar von Hooks ,


Wichtig hier: Socken tragen (wegen dem Sand).


??? Was für ein Zusammenhang besteht da?

Kommentar von Blindi56 ,

Das wurde aus dem Zitat entfernt... weil Sand in die Schuhe gelangt und dann scheuert. Aber das passiert auch in den Socken ;-)

Kommentar von Hooks ,

Ja, eben. Deshalb keine Leinenschuhe, würde ich sagen.

Antwort
von Hooks, 13

Fürs Watt sind auch alte Wanderschuhe nichts. Die kann er für Landausflüge nehmen; am besten zieht er die auf der Reise gleich an, dann braucht er sich nicht damit abzuschleppen.

Gummistiefel kann man immer gebrauchen, man soll ja schließlich zuhause auch im Regen draußen sein.

Normalerweise geht man auch bei kälterem Wetter eher ohne was ins Watt. Wenn man oben warm angezogen ist, mit T-Shirt und Pullover, winddicht und regendicht, dann schadet das Barfußlaufen nicht.

Gummistiefel bleiben manchmal hängen, das ist gar nicht so einfach, damit im Watt zu laufen. Sie sollten dann schon fest sitzen, oder mit Socken darin getragen werden.


Antwort
von Otilie1, 18

gummistiefel für die wattwanderung wären natürlich odeal, aber die alten wanderschuhe werden wohl ausreichen

Antwort
von qwertz6561, 14

Zu meiner Schulzeit hatte ich zur Klassenfahrt, außer dem üblichen Schuhwerk,  Gummistiefel mitgenommen.

Antwort
von CreativeBlog, 20

Ich hab immer normale Schuhe mitgenommen plus gummistiefel.

Antwort
von Saisonarbeiter2, 19

in gummistiefeln oder barfuss wandert man im watt..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten