was mit deutsch studieren, aber deutsch nicht im LK (Leistungskurs) haben?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du solltest die Fächer als Leistungskurs nehmen, die dir am leichtesten fallen, am meisten Spaß bereiten und wo du dir möglichst gute Noten erhoffst. Dein Studium hat eigentlich nix mit deinen Leistungskursen zu tun. Ein Beispiel: Meine ehemalige Mathelehrerin, hat natürlich Mathe studiert, unterricht Mathe in der Oberstufe, aber sie hatte als Schülerin keinen Mathe Leistungskurs.

Wenn du dein Abi bestanden hast, stehen dir alle Wege offen, egal welche Leistungskurse von dir belegt wurden. Viel Glück in der Oberstufe :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab auch Englisch Bio Geschi und kann dir nur empfehlen diese Kombination zu wählen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Leistungskurse haben nichts mit der Wahl des späteren Studienfaches / der späteren Studienfächer zu tun.

So kannst du zumBeispiel auch die zweite Fremdsprache irgendwann abgewählt haben und diese Sprache aber trotzdem studieren.

Was letztlich (u.a.) über die Aufnahme an einer Universität entscheidet (außer bei zulassungsfreien Studiengängen natürlich) , ist doch der Notendurchschnitt auf deinem Abiturzeugnis

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zum studieren sind die LKs ja keine Grundvorraussetzung. Du kannst ja fast frei wählen beim Studium. Ein Medzinier hat ja auch nicht zwangsweise einen Bio LK oder ein Jurist Jura LK?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?