Frage von Irina347, 14

Was meinte Machiavelli mit dieser Aussage?

"Der Löwe kann sich nicht von Fallen schützen und der Fuchs kann sich nicht von Wölfen verteidigen.Dafür kann der Fuchs Fallen aufspüren und der Löwe kann die Wölfe einschüchtern" Woraufhin wollte Machiavelli mit dieser Aussage hindeuten?

Antwort
von Wolkenstupser, 7

Wenn sich Löwe und Fuchs zusammentun, sind beide besser dran? 

Vielleicht hilft dir auch der Wikipediaeintrag über sein Leben weiter...

(https://de.wikipedia.org/wiki/Niccol%C3%B2_Machiavelli)

Der später geprägte Begriff Machiavellismus wird oft als abwertende Beschreibung eines Verhaltens gebraucht, das zwar raffiniert ist, aber ohne ethische Einflüsse von Moral und Sittlichkeit die eigene Macht und das eigene Wohl als Ziel sieht. Sein Name wird daher heute häufig mit rücksichtsloser Machtpolitik unter Ausnutzung aller Mittel verbunden.

Antwort
von ShadowHow, 10

Man soll sowohl listig sein, als auch einschüchternd wirken.

Antwort
von JBEZorg, 11

Du musst die Aussage einfach zu ende lesen. "...also muss der Fürst wie ein Fuchs sein um den Fallen zu entkommen und wie ein Löwe um die Wölfe zu verschrecken"

Damit geht er auf Strategien des Herrschers ein Er muss grössere Stärke zeigen als "die Wölfe"(das heisst die starken Gegner), damit sich "die Wölfe" nicht trauen ihn anzugreifen. Und er muss schlau wie ein Fuchs sein um die Fallen der Gegner zu umgehen Eins von beiden reicht nicht

Antwort
von MrsMeow11, 11

Ich denke jetzt mal, da der fuchs & der löwe sich nicht "alleine verteidigen "können, aber wenn sie jedoch beide zusammen arbeiten, sie sich verteidigen können => Teamwork😊

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten