Frage von dearbambi, 186

Was meint meine Lehrerin nur damit?

Hallo Zusammen,

meine Politik-Wirtschaft Lehrerin meinte heute zu mir, nachdem ich sie darum gebeten habe, mir eine kurze Noteneinschätzung über mich zu geben, dass ich ein "sehr hohes Abstraktionsniveau" hätte.

Nun weiß ich leider nicht, was sie damit gemeint haben könnte. Habt ihr vielleicht Rat?

Antwort
von Thundersam, 64

Damit meint deine Lehrerin wahrscheinlich, dass du es gut schaffst allgemeine Dinge übergeordnet zu betrachten. Also den Stoff den ihr im Unterricht lernt auf einen anderen Sachverhalt anzuwenden.

Das ist eine gute und wichtige Eigenschaft. Manche Menschen lernen nur auswendig, können das Gelernte aber nicht auf andere Dinge übertragen und anwenden.

LG

Antwort
von paulklaus, 39

Die Lehrerin meinte Folgendes:

Du bist in der Lage, über den Tellerrand eines konkreten Themas hinauszublicken, das heißt, von einer "engen" Situation auf eine größere, umfassende Situation zu schließen, positiv (!!) zu verallgemeinern !

Anderes Beispiel: Ein Schüler interpretiert ein Gedicht und klammert sich an die Deutung einzelner Wörter.

Ein anderer sieht nicht nur die einzelnen Wörter, sondern betrachtet eine Zeile (= einen Vers) LOSGELÖST von einzelnen Begriffen, weil er weiter, umfassender denkt: Er bezieht bei jeder Reflexion das Leben des Autors, dessen Epoche ein - und zeigt so ein "sehr hohes Abstraktionsniveau" !!

pk

Antwort
von DerAndereEine, 62

Sie meint damit, dass du die Relevanz deiner Note auf die Relevanz von Noten allgemein übertragen kannst.

Antwort
von Jule59, 54

"Abstraktionsniveau" bedeutet in diesem Fall, dass du in der Lage bist, schnell zu erkennen, worum es bei einer Aufgabenstellung/ einem Text/...im Wesentlichen geht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community