Frage von Marvinklinge, 111

Was meint mein urologe damit und wie funktioniert das?

Hallo,

Ich War jetzt die letzten Wochen mehrmals beim urologen, da ich warcheinlich eine vorhaut Verengung habe. Aber weil er die vorhaut auch einmal im steifen Zustand sehen muß, aber es nie wen ich beim urologe bin klappt, möchte er mir die Woche dan ein Mittel spritzen, damit er die vorhaut im steifen Zustand sehen kann. Was zum Teufel ist das Dan für ein Mittel, damit mein Glied steif wird??? Und weil ich auch die letzten male nicht normal Urinprobe abgeben konnte, möchte er gerne mir einen Katheter legen um an Urin zu kommen. Ich habe zum Katheter zugestimmt, sowie bei diesen mittel. Könnt ihr mir sagen wies funktioniert und was es ist??? Danke

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von magey, 39

Hallo

Der Katheter wird nach den reinigen der Harnröhrenöffung bis zur Blase vorgeschoben. entweder bekommst du vorher noch ein gleitgel gespritzt, oder der Katheter ist bereits damit versehen. Dann läuft der Urin heraus, wenn der Arzt genug gewonnen hat zieht er den Katheter wider heraus. Es könnte sein das es danach beim ersten uriniern kurz brennt.

Das Mittel wird ein Potenzmittel sein, das dir mit einer dünnen nadel in die Schwellkörper gespritzt wird.

Antwort
von Aliha, 51

Mit einer ganz dünnen Nadel wird ein gefäßerweiterndes Mittel in die Schwellkörper deines Penis eingespritzt. Das tut nicht weh und wurde in der Zeit vor Via gra von vielen Männern die an erektiler Dysfunktion (Impotenz) litten, bei Bedarf selbst angewendet. Du brauchst keine Angst haben, das ist weniger unangenehm als der Blasenkatheter. Hier kannst du etwas darüber nachlesen:

http://www.impotenz-selbsthilfe.de/therapie/skat.html

Kommentar von Aliha ,

Ein Blasenkatheter "brennt nicht fürchterlich", vor dem Einführen des Katheters wird ein Lokalanästhetikum (örtliches Betäubungsmittel) in die Harnröhre eingespritzt (keine Angst, nicht mit einer Nadel), dadurch spürst du kaum, wenn der Katheter in die Blase vorgeschoben wird.

Antwort
von Livid, 54

Was er dir da spritzt, kann ich dir nicht sagen.

Jedoch wird ein Blasenkatheter vorne eingeführt, bis zur Blase, eine Probe wird genommen und er wird rausgezogen. Das dauert keine Minute, wird aber brennen.

Antwort
von hauking, 53

Spritze kann ich mir nur vorstellen dass diese direkt da gespritzt wird eo es gebraucht wird. Und dein katheter bekommst du vorne rein. Also ein schlauch mit n Beutel in deine harnröhre. Es brennt fürchterlich, viel Glück ;) 

Antwort
von Starfighter1979, 38

Also beim Katheter bekommst du einen Schlauch durch das Glied bis zur Blase.
Zu dem Mittel kann ich nix sagen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten