Frage von Mornamath, 129

Was meint ihr zu dieser PC-Konfiguration?

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

irgendwelche Änderungsvorschläge? Bzw. sind alle Teile kompatibel? Konnte nicht herausfinden, ob die GraKa in das Gehäuse passt und ob nicht der CPU Lüfter zu groß ist. Könnte da bitte jemand drüberschauen, der weiß, ob das so alles funktionieren wird? Ist das Netzteil in Ordnung?

mfg

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von plaggemeier, 54

Ich würde eine 250GB SSD nehmen, denn die kosten nur 20€ mehr als 120GB. Außerdem würde ich lieber ein Z170-Mainboard nehmen, denn mit B150 kannst du deinen K-Prozessor nicht übertakten! (;

Außerdem frage ich mich, warum dein RAM so teuer ist (: Normalerweise kosten 8GB DDR4-2133 nur ca. 40€.

Kommentar von Mornamath ,

ok Danke für den Tipp mit dem Mainboard, wobei ich nicht denke, dass ich das Ding übertakten werde.

Der Ram kostet auch nur 40€ ode so, aber das sind 2 Riegel.  Ich will 16Gb

Kommentar von plaggemeier ,

Als Netzteil würde ich dir ein be quiet! 600W Pure Power L8 empfehlen. (:

Kommentar von Mornamath ,

danke für die Hilfe :)

Aber passt auch der Rest so?  Ist das alles sicher kompatibel?  Und brauch ich dann noch was (Käbel und so Zeug wie Schrauben) oder ist das alles beim Gehäuse und den Laufwerken dabei?

Kommentar von plaggemeier ,

Alles ist sicher kompatibel! Aber der Tower Kühler ist für seinen Preis nicht so gut... Empfehlenswert ist da ein Thermalright Macho, in diesem Preissegment (;

Kommentar von plaggemeier ,

Schrauben oder Kabel wirst du nicht brauchen, das ist alles dabei (; Aber evtl. brauchst du noch Wärmeleitpaste...falls dir die mitgelieferte nicht ausreicht.

Aber für den Monitor wirst du etl. noch ein HDMI oder DP oder VGA Kabel brauchen.

Kommentar von Mornamath ,

wie siehts denn mit dem Netzteil aus, das gibts "Modular" und "Non Modular".  Was bedeutet das jetzt genau? bzw. welches sollte ich nehmen?

Kommentar von sgt119 ,

Als Netzteil würde ich dir ein be quiet! 600W Pure Power L8 empfehlen

Ich nicht. Das Teil ist nicht gerade gut, viel zu alt

Kommentar von plaggemeier ,

Sehr gut ist auch die Corsair CX-Serie, oder die Cooler Master GM-Serie

Kommentar von Mornamath ,

ok, was meint ihr zu diesem: http://www.mindfactory.de/product_info.php/500-Watt-Corsair-CX-Series-Non-Modula...

Für diesen PC ausreichend oder nicht?

Und wo liegt jetzt genau der Unterschied zwischen der "Modualr" und "Non Modular" Version?  Und welche sollte ich nehmen?

Kommentar von plaggemeier ,

Ein sehr empfehlenswertes Netzteil... xD!

Aber falls du später noch aufrüsten willst, würde ich 550W oder 600W nehmen...

Kommentar von plaggemeier ,

Und noch ein Tipp:

Die Gigabyte R9 380X hat einen sehr niedrigen Takt.

Tipp: Die R9 380X von Sapphire ist gerade richtig krass reduziert. Sie hat einen ordentlich höheren Takt.

Kommentar von Mornamath ,

hm mal überlegen, dann würde ich wahrscheinlich 600 nehmen.

Aber jetzt habe ich immer noch keine Antwort darauf, ob ich es jetzt "Modular" oder "Non Modular" nehmen soll und wo hierbei die Unterscheide liegen :D

Kommentar von plaggemeier ,

Modular heißt, dass du die Kabel einzeln reinstecken kannst, und so nur die Kabel, die du auch wirklich brauchst, im PC rumhängen. Aber solch billige Modular Netzteile sind nur Teilmodular. Das heißt, du kannst nicht alle Kabel abnehmen. Das lohnt sich meiner Ansicht nach überhaupt nicht... (;

Kommentar von Mornamath ,

dann werde ich es "Non Modular" nehmen.  Bekommt dann da die GPU auch genug Strom?  Die steckt man doch normalerweiße mit 2 Steckern an?

Naja ich bessere jetzt erstmal alles aus, das mir hier empfohlen wurde und poste dann nochmal einen Link mit der neuen Konfiguration.

Jedenfalls danke an alle hier für die schnelle Hilfe :)

Kommentar von plaggemeier ,

Gern geschehen! Die Komponenten dürften so perfekt zusammenarbeiten!

Kommentar von plaggemeier ,

Und die GPU wird auf jeden Fall genug Strom bekommen. Aber mit dem Netzteil kannst du nur eine GPU mit Strom versorgen! (;

Kommentar von Mornamath ,

So, hab jetzt mal alle Tipps hier beachtet:

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Ist das dann so in Ordnung?  Kann das Netzteil so sicher alles, sowohl von der Leistung, als auch von den Steckern her versorgen? (ich habe weder vor zu übertakten,  noch aufzurüsten)

Kommentar von h3nnnn3 ,

nö, das L8 ist zu alt

wenn schon nen gutes teil dann nen aktuelles

Antwort
von h3nnnn3, 36

eine k-cpu auf nem b150-board ist sinnlos! da nimm lieber den i5-6500 und spare bares geld!

das gehäuse ist der letzte müll! nimm zumindest ein raijintek arcadia, da passt auch alles rein!

wieso nimmst du nicht ein ram-dual-kit? ist günstiger!

netzteil ist etwas knapp. die grafikkarte ist richtig hungrig und hat zT fiese spitzen. würde da mindestens ein 500w nehmen für die sicherheit. und dann auch gleich ein fsp / be quiet oder ein seasonic / antec

du brauchst noch ein drittes sata-kabel. beim mainboard sind idR nur 2 dabei.

nimm ne große ssd und lass die hdd erstmal weg. heutzutage braucht man die kaum noch; filme/musik werden sowieso fast nur noch gestreamt!

Antwort
von Hairgott, 22

Ich fasse noch mal zusammen was empfohlen wurde und ich auch selbst empfehle.
  
1) Netzteil mit mehr Watt.
2) nimm statt der 120 GB eine 200 GB die kostet nicht viel mehr.
3)ich würde statt einer Radeon eine NVIDIA Grafikkarte nehmen.
4) nimm als Mainboard, das Z170 A von MSI, da ist das BIOS besser und man übertaktet extrem leicht.
5) ein anderer Lüfter.

Kommentar von Masterman431 ,

NVIDEA und RADEON Grafikkarten sind in der Harware Leistung (bei full HD) relativ gleich auf. Wenn er weniger geld hat und deswegen freesync nutzen will, soll er die radeon nehmen, wenn er die überagenden features von GeForce Experience nutzen will (und etwas besseres G-sync) soll er ne NVIDEA nehmen.

Antwort
von Masterman431, 41

Ich würde den Lüfter gegen nen Macho 2 oder Dark Rock pro 3 tauschen.

Bist du dir Sicher, dass das Netzteil genug Watt liefert?

Kommentar von Mornamath ,

Bin ich mir eben nicht sicher :DD deswegen frag ich ja hier, ob sich das mal kurz jemand, der Ahnung hat anschauen kann.

Muss ich dann eigentlich auch noch die Käbel und irgendwelche Schrauben extra mit kaufen oder ist das Alles beim Gehäuse und den Platten und dem Laufwerk dabei?

Antwort
von Cr4zYshInY, 60

Das Netzteil ist Müll. Niemals unter 50-60€ für ein Netzteil ausgeben. Nimm ein bequiet oder ein corsair. Außerdem würde ich dir 550 Watt empfehlen!

Kommentar von Cr4zYshInY ,

Das Mainboard mit dem Msi Gaming M3 Z170 austauschen, und die Ram sind überteuert.

Kommentar von Mornamath ,

gut, das Mainboard werde ich austauschen, danke für den Tipp

Aber der Ram ist doch nicht zu teuer???  Das sind 2 Riegel.  Einzelpreis dieses Modell liegt bei 36€

Kommentar von Cr4zYshInY ,

http://m.mindfactory.de/product_info.php/8GB-HyperX-FURY-schwarz-DDR4-2133-DIMM-...

Die kosten zusammen nur 36. Um deinen Preis bekommst du mindestens 16GB.

Kommentar von plaggemeier ,

Das sah im Warenkorb nur so aus, als würde 1 Riegel 75€ kosten, aber in Wirklichkeit war als Anzahl 2 angegeben xD

Kommentar von Cr4zYshInY ,

Dann wie ein Vorredner bereits erwähnt hat ist das Gehäuse auch nicht top.

Kommentar von Cr4zYshInY ,

Die HyperX vom Link kosten beide zusammen so viel wie einer deiner Ram.

Kommentar von Cr4zYshInY ,

Ein Dual Kit ist besser als zwei Single Rams.

Kommt viel billiger.

Kommentar von plaggemeier ,

Leute bei ihm kostet jeder 8GB Riegel 36€. Es sah im Warenkorb nur so teuer aus, weil die Preise für 2 davon angezeigt wurden. xD

Kommentar von Cr4zYshInY ,

Ja, 1 kostet 36. Nur BEIDE HyperX aus dem Link kosten zusammen 36!! Das heißt DIE HÄLFTE.

Kommentar von plaggemeier ,

Nein, 1 8GB Riegel kostet bei ihm 36€, und 2 4GB HyperX Fury auch 36... xD

Kommentar von Cr4zYshInY ,

Dann die: http://m.mindfactory.de/product_info.php/16GB-HyperX-FURY-schwarz-DDR4-2133-DIMM...

Hab mich mit allen Links vertan. Die kosten etwas weniger.

Kommentar von Mornamath ,

danke für die Hilfe.   Ich bessere gerade ein bisschen aus.  Werde dann nochmal einen Link zur neuen Konfiguration schicken. 

Kommentar von Mornamath ,

Bist du dir sicher, dass die mit dem MSI Z120A kompatibel sind?  Stehen jedenfalls nicht auf der Kompatiblitätsliste.

Kommentar von Cr4zYshInY ,

Das Msi Gaming M3 Z170 würde ich empfehlen.

Denke ja, frag lieber noch wo anders nach.

Antwort
von 01Knight, 27

500Watt Netzteil mindestens

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community