Frage von LuluLP,

Was meint ihr wie reagieren Männer /reagiert Ihr auf eine Frau die nur ein Bein hat?

Also die Frau ist schön und auf dem ersten und auch auf den zweiten Blick würde man nicht sehen das sie nur ein Bein hat und sie ist auch durch diese Behinderung nicht eingeschränkt. Wie würdet ihr reagieren? Würdet ihr euch ohne vorurteile sich in sie verlieben und mit ihr eine Beziehung eingehen?

Hilfreichste Antwort von Mausi2584,
13 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Das Wort Liebe sagt es doch schon. Ich liebe oder verliebe mich in einen Menschen so wie er ist. Ein fehlendes Gliedmaß ist da nicht ausschlaggebend.

Kommentar von MikeMolto,

Allerdings sollte es nicht verschwiegen werden, sonst könnte es doch (aus Unsicherheit oder so) zu einem Schock kommen.

Kommentar von Mausi2584,

Ehrlichkeit ist immer Voraussetzung beim beginn einer ernstgemeinten Partnerschaft... aber du hast Recht. Man sollte nicht aus Scham damit hinterm Berg halten...

Antwort von maiki01,
17 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Meine Frau hatte sehr schöne lange Beine.

Wegen einer schweren Krankheit, musste sie mehrfach an einem Bein operiert werden. Das Bein war anschließend entstellt und meine Frau zu 80 % schwerbehindert.

Ich habe sie danach nicht weniger geliebt.

Für mich war es kein Problem.

Kommentar von Mausi2584,

DH!!! für dich.

Kommentar von Kapstadt,

Von mir auch ein DH !

Kommentar von coppa,

fettes DH

Kommentar von Nothingonyou,

darf ich mal fragen was DH bedeutet? :D sorry

Kommentar von Babiehh,

DH= Daumen Hoch

Antwort von Edding3000,
9 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ich denke nicht das ein fehlendes Gliedmaß meine Einstellung zu besagter Frau verändern würde, es wär sicherlich ungewohnt, aber kein Hindernis

Kommentar von LuluLP,

Vielen Dank an alle schon mal! ich würde genau so wie die meisten von euch reagieren nämlich das es keine Rolle spielt ob die Frau ein zweites Bein hat oder nicht.

Antwort von ErnstWilkinson,
8 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Wer sich nicht in eine wundervolle Frau verliebn kann, nur weil ihr ein Bein fehlt , dem fehlt das Hirn und welche wundervolle Frau will dann denn einen Mann ohne Hirn? Zum Verlieben völlig unbedeutend.

Antwort von ralfidor,
8 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

schönheit kommt von innen. Das fehlende Bein spielt keine Rolle.

Antwort von chromoson,
6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ich bin zwar kein Mann - aber wenn mir ein Mensch gefällt, wäre mir das so egal ---sooo egal.
Mein Partner ist auch körperlich etwas behindert, mein Hund auch - also was solls.
Ich finde die Frage völlig unnötig.

Kommentar von Entdeckung,

Und ... je länger ich über diese Problematik nachdenke ... wenn sich jemand in einen offensichtlich Behinderten verliebt, wird diese Liebe viel größere Chancen auf Dauer haben, weil dabei nicht ein makelloser Körper (der es sowieso bei niemanden von uns bleibt) im Vordergrund steht, sondern der Mensch in seiner Gesamtheit, der Mensch als das was er ist.

lg

e

Antwort von paddelheini,
6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Lieber Bein weg, als Hirn weg.

Antwort von Entdeckung,
5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Liebe ist bekanntlich eine Himmelsmacht.

Und wer sich verliebt, der verliebt sich. Das hat mit einem amputierten Bein nicht sehr viel zu tun.

Ob und wielange die Liebe hält und ob die Liebe zu einem Beinamputierten länger hält als die Liebe zu einem scheinbar "Normalen", das kann man nun wirklich nicht sagen.

Ich persönlich neige zu der Annahme, dass es im Verhältnis hübsch gleich sein wird.

Und wieviele Menschen, egal ob Männlein oder Weiblein, verlassen einen Partner weil ihnen ein anderer besser gefällt?

Kommentar von Mausi2584,

DH!!! Genauso ist es. Gesundsein ist keine Garantie für lebenslanges Glück!

Kommentar von Entdeckung,

Wobei ich außerdem der Meinung bin, dass z.B.: ein Beinamputierter wesentlich gesünder sein kann als jeder "Nichtamputierte".

Antwort von elenore,
5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Wo die Liebe hinfällt, da spielt das verlorene Bein doch keine Rolle!!! Wenn die Chemie stimmt, dann kann die Liebe wachsen, und nichts hindert sie daran.

Antwort von KriLu,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

ich bin zwar eine Frau, aber ich kann mir das Ganze ja andersrum vorstellen - wenn ein toller Mann nur ein Bein hätte.
Also ich muss hier ganz ehrlich sagen, ich hätte einfach nur Angst, mit ihm eine Beziehung einzugehen. Ich hatte nie wirklich Umgang mit behinderten Menschen (hat sich einfach nie ergeben, so komisch es auch klingt) und daher wüsste ich nicht, wie ich mit der Situation umgehen könnte. Dieser Mann hätte es einfach nicht verdient, einen so "rücksichtslosen" Menschen wie mich zu bekommen, und das meine ich weder behindertenunfreundlich noch sonst was. Ich akzeptiere Menschen mit Behinderungen total, aber damit könnte ich nicht umgehen.
Aber evtl. wäre es möglich, wenn ich ihn näher kennen lernen würde? Man weiß ja nie!

Kommentar von chromoson,

Nicht sympathisch, diese Aussage aber eines sicher: ehrlich.
Und dafür gebe ich dir ein DH.

Antwort von Mama1990,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Na und? Mein Freund war wunderschön als ich ihn kennenlernte! Nun hatte er mehrer Magen Op`s, (viele, große Narben) auch eine Hautkrankheit (schlimmes Akne) bekommen, und trotzdem ist er wunderschön! Die erste Zeit fand ich es schrecklich, die Narben immer zu sehen, es war einfach ungewohnt! Man gewöhnt sich an alles! Die Narbe geht vom Schambereich bis zum Brustkorb! Man braucht Zeit, aber man gewöhnt sich relativ schnell daran! Schließlich ändert ein fehlendes Gliedmaß keinen Menschen! Ein Mensch der Kleinwüchsig ist, im Rollstuhl sitzt, nur ein Bein hat... denkt und fühlt genauso wie ein "normaler" Mensch!

Antwort von DrDralle,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ich könnte keine sexuelle Beziehung eingehen, das halt ich psychisch nicht aus

Antwort von Trollkicker008,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

vermutlich eher nicht.

so tollerant ich auch bin, menschen mit behinderungen sind mir unangenehm

Kommentar von maiki01,

Hoffentlich bekommst Du nie eine.

Denn dann magst Du Dich selbst nicht mehr.

Kommentar von Kapstadt,

Dann wollen wir mal hoffen, daß Dir persönlich Behinderungen erspart bleiben.

Kommentar von mbmama,

DH @Kapstadt

Kommentar von surfina48,

@Trollkicker du bist wenigstens ehrlich im gegensatz zu den anderen hier :)

Kommentar von Trollkicker008,

naja, warum sollte ich auch lügen...

Antwort von Positivia,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ich bin eine Frau und habe die gegenteilige Erfahrung sogar mit zwei etwas wundersamen Exemplaren der Gattung "Mann" gemacht.

Beide waren schwer gehbehindert, was ich wußte und diskussionslos annehmen konnte. Doch bei beiden schien auch im Kopf ein Manko zu herrschen. Sie ritten geradezu auf ihrer Behinderung und die dazugehörigen Gruppen und Sportarten herum, so dass es mir bei diesen ersten Begegnungen einfach zu viel wurde. Das hat mir dann schon Angst gemacht, und ich habe mich richtig überfordert gefühlt und die Kontakte abgebrochen.

Interessant und liebenswert ist meines Erachtens der Mann oder die Frau in ihrer Ganzheit, wie auch immer die von der Norm abweicht.

Ich habe in einem Ort gelebt in dem viele körperlich und auch geistig Behinderte die Schule besucht haben. Und auf die Frage meiner Mädchen, was denn nun eigentlich eine Behinderung sei, konnte ich damals wie heute sagen, so wie wir alle versteckte Talente und Stärken haben, ist es auch mit den Schwächen und Behinderungen. Die einen sind zu sehen und die anderen bleiben versteckt.

Antwort von surfina48,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

mir ist es umgekehrt passiert, ich lernte einen mann mit holzbein kennen. ich weiss nicht ob mich seine behinderung gestört hat oder weshalb ich mich nicht in ihn verlieben konnte. sex mit ihm ich konnte mir ehrlich gesagt nicht vorstellen. ich finde es ist ein unterschied wenn mein partner durch eine krankheit oder einen unfall ein bein verliert,ich würde ihn deshalb nicht verlassen, oder ob ich einen beinamputierten treffe, der mir seine behinderung vorm 1. date verschwiegen hat.

Kommentar von Entdeckung,

So eine Behinderung läßt sich nicht sehr lange verschweigen und beim ersten oder zweiten Zusammentreffen zählt niemand sofort alle seine "Behinderungen" und Schwachpunkte auf.

Und für viele Menschen ist es einfach peinlich sofort mit jedem über ein vorhandenes Hanycap zu reden. Viele tun dies erst dann, wenn ein gewissen Vertrauensverhältnis besteht.

Und das ist für mein Verständsnis kein Verschweigen.

lg

e

Antwort von setus,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ich denke, es kommt auf die Person als Ganzes an.

Wenn mir jemand gefällt, ich ihn/sie sympathisch finde oder gar verliebe interessiert mich eine Behinderung, ganz egal was es ist, überhaupt nicht.

Ich denke, man mag diesen Menschen genau so, wie er/sie ist und nicht anders. Man könnte fast sagen: da gehört diese Behinderung dazu.

Antwort von tina1955,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

ist ein mensch nur weil ihm ein bein fehlt weniger wert,lieber ein bein weniger und dafür das herz am richtigen fleck,und etwas im kopf,selbst männer sind nicht so gehirnamputiert um das nicht festzustellen

Kommentar von Entdeckung,

Gehirnamputierte gibt es immer und überall.

Und die sind sowohl männlich als auch weiblich.

Antwort von coppa,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ich bin zwar weiblich, aber wenn es jertr ein Mann ohne Bein wäre - wo wäre das Problem? Wenn der charakter, das Herz usw stimmt - dann ist der Rest völlig egal. Was nützt das tollste Äußere, wenn das Innere nicht paßt???? Lieber perfektes Inneres und nicht perfektes/Makelloses Äußeres als umgekehrt...

Antwort von SchnuBee,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Was hat das Bein mit der Person zu tun? Wenn sie dadurch nicht neeinträchtigt wird ist es doch kein Problem

Antwort von FCBury,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Wenn dir jemand gefällt ist dir so was egal!!

Antwort von johola,

Was kann eine Frau dafür wenn Sie durch Unfall oder Krankheit ein Bein verloren hat.Ich stehe jedenfalls seit meiner Jugend auf Frauen die die amputiert sind wie andere Männer auf Frauen mit dicken Po,grosser Oberweite,Rubensfrauen,dünne oder bestimmten Haarfarben stehen.So ein Beinstumpf kann sehr sexy sein und wenn eine Frau mit einem Bein mit Krücken und Rock läuft dann ist das durchaus ein schöner Anblick wenn das Bein durchschwingt und der Beinstumpf sich unter dem Rock abzeichnet auch der Gang mit Prothese hat was wenn das"Holzbein" nachgezogen wird bei modernen Prothesen (C-Leg)isr es fast überhaupt nicht mehr erkennbar das einer Frau ein Bein fehlt und dasablegen der Prothese hat auch was.

Antwort von calvinsimon,

Ich habe einmal eine Frau kennengelernt, die ich vorher nur im Auto sitzend gesehen hatte und sie hatte mir sehr gut gefallen und wir hatten heftig geflirtet. Als sie mir dann im Rollstuhl gegenuebersass sah ich, dass sie kurze Arme und kurze Beine durch Contergan hatte, was ihrer Schoenheit ebensowenig abtraeglich war, wie die Tatsache, dass sie zehn Jahre aelter war als ich. Ich bedauere es heute noch, dass diese schoene Partnerschaft von ihrer Familie zerstoert wurde.

Antwort von assi2010,

Warum den nicht ,es kommt doch darauf an das man sich gern hat,und wenn das der Fall ist,wird man damit leben.Auf jedenfall werde ich eine Beziehung eingehen.man wird mit Ihren Handicap leben können und Rücksicht darauf nehmen. Auch wenn es sicher in manchen Situationen einschränkungen gibt.

Antwort von bargi46,

Ich könnte das,meine Mutti hat nur einen Arm und hat Kinder,Haus und Firma immer unter einen Hut gebracht und ihre grenzenlose Liebe und humorvolle Art haben mich gelehrt,das es egal ist,ob mit oder ohne Arm.ZU meiner Mutter schaue ich auf und sie hat meinen ganzen Respekt.Nur die Liebe zählt,alles andere ist egal

Antwort von heureka47,

Ja. Das wichtigste ist doch die "Ausstrahlung" (das Bewußtsein, welches dahintersteckt), ihr Wesen, Charakter, innere Einstellung, Tempwerament usw. usw. usw.

Antwort von MyHandicap Partner,

Hallo LuluLP,

WARUM NICHT??!??? Ist sie weniger wert, weil ihr ein Bein fehlt? Am besten ist, ganz normal umgehen. Diese Frau ist perfekt, so wie sie ist. Ihr fehlt nichts. Wenn du einen Menschen gut kennst, wirst du oft feststellen, dass es dir gar nicht mehr so auffällt, ob er schön oder nicht schön ist. Es zählt nämlich sein Charakter, sein Wesen. Lass dich auf das Abenteuer ein! Denn ob 1 oder 2 Beine, Rollstuhl, 6 Finger, oder was auch immer, Liebe ist doch viel mehr als ein perfekter Körper.

Viele liebe Grüße von Michaela

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Verwandte Tipps

Fragen Sie die Community