Frage von meliih1997, 29

Was meint ihr wie oft man sein Hobby ausüben sollte?

Hey:) Wie oft findet ihr ist es nötig sein Hobby auszuüben dass man es sein "hobby" nennen kann? Lg

Antwort
von EmmaLyne, 16

So oft und so lange die wesentlichen Dinge (Schule, Beruf) nicht darunter leiden. Zeit kann man schlecht angeben, da ich nicht weiß, was du "hauptberuflich" machst und in welchem Zeitumfang.

Kommentar von meliih1997 ,

Es geht eigentlich um eine Diskussion mit meinem freund, weil ich finde das er viel zu viel zockt und sich zu wenig zeit für mich bzw unere beziehung nimmt... Er sagt er will sein Hobby jeden Tag machen, daher wenn er aufhört zum zocken bin ich schon im bett... Aber er versteht meine situation scheinbar nicht und bleibt auf seinem Standpunkt 

Kommentar von EmmaLyne ,

Seid ihr berufstätig, Studenten oder Schüler?

Dann ist ihm wohl euere Freundschaft weniger als das Spiel wert. Vielleicht musst du dich mit dem Gedanken anfreunden, dass er euere Freundschaft nicht mehr in dem Umfang, wie du es brauchst, pflegt und die damit in die Brüche geht. Mach einen Test: er soll sich bei dir wegen neuem "Termin" zum Treffen melden, sage ihm, von wann bis wann es dir passt. Dauert das zu lange oder sind das nur Zeiten, wo du nicht kannst, spreche ihn darauf an und frage ihn, wie er es sich in Zukunft vorstellt.

Antwort
von DennisFC, 12

Da gibt es keine Regel 😉

Ich spiele Fussball seid 16 Jahren 3-4 in der Woche.Andere tun es nur 2 mal in der Woche und können es auch ihr Hobby nennen 😉

Antwort
von Julischka, 5

Tu' es einfach ,  wenn's dir Spaß macht und wenn dir danach ist ... neben Arbeit oder Schule sollte man sich auch hin und wieder Zeit für seine Hobbys nehmen - als Ausgleich . Hobby's sind die Sachen , die du mit Vorliebe besonders gern machst ... Interessen sind vielseitiger . LG

Antwort
von rafaelmitoma, 17

so oft dir dein Hobby spass macht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten