Was meint ihr, nach 16:00 nichts mehr essen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es ist ziemlich egal wann Du die Kalorien in Dich hinein steckst. Wenn Du abnehmen willst, dann hilft nur eins, FDH... friss von Allem die Hälfte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blanllb0799
28.07.2016, 00:41

Das ist sowas von falsch diese ernährung einfach nur sinnlos 

0

Das ist dumm um erfolgreich und langfristig abzunehemen musst du gesund abnehmen das ist es nicht als erstes verechnest du dein kalorien bedarf online ganz einfach habe ich vor 1 woche auch angefangen das wird zwar länger dauern aber wurst immer was von haben dann stelle deine ernährung nur ein bisschen um habe so angefangen weil sonst hätte ich es abgebrochen wie bis jetzt immer aber mit der zeit hast du ein gefühl fürs gesund essen solang du dein kalorienbedarf einhälst oder 200kcal weniger mehr dürfen es nicht sein sonst fällt dein körper in eine alt schlafmodus das ist nicht gut aber du willst gesund abnehmeneig solltest du dann abnehmen mit sport nartürlich 1-3 mal die woche hatte nie lust zu hab mit yoga angefangen ist leichter wenn du dann magst mit workouts dauert viel länger so hast aber immer was von

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ithuriel27
28.07.2016, 00:58

Grammatik..

0

Hallo,

es gibt verschiedene Wege abzunehmen. Jeder muss seinen Weg finden. Wenn es für Dich klappt nach 16:00 nichts mehr zu essen, dann ist das sicher eine Möglichkeit um abzunehmen. Für mich persönlich ist das nichts, denn ich habe gerade abends am meisten Appetit.

Damit Du abnimmst, musst Du weniger Kalorien zuführen als dass Du  verbrauchst. Dadurch, dass Du ab 16:00Uhr nichts mehr isst, nimmst Du keine Kalorien mehr zu Dir. Allerdings kannst Du auch bei den anderen Mahlzeiten weniger essen und dafür abends noch etwas. Das ist vollkommen egal und das solltest Du so machen, wie es am besten passt. Wenn Du zum Beispiel 1900kcal am Tag verbrauchst, dann kannst Du jeden Tag 1400 kcal essen und bist so in einem Defizit von 500kcal. Über die ganze Woche gesehen sind das 3500kcal (entspricht ca. 0,5kg Fett). Das heißt, wenn Du jeden Tag 500kcal weniger isst, als Du verbrauchst, dann nimmst Du konstant ab. Ob Du jetzt die Methode "ich esse abends nichts mehr" wählst oder liebere "mehrere und dafür kleinere Mahlzeiten" wählst, ist Dir überlassen.

Mein Tipp: Du solltest versuchen Deine Ernährung langfristig umzustellen, d.h. viel Gemüse, etwas Obst, mageres Fleisch, Fisch, Vollkornprodukte und viel Wasser. Von Süßigkeiten und Fast Food solltest Du die Finger lassen. Dazu noch etwas Sport und schon wirst Du bereits nach ein paar Wochen merken, dass Du fitter und ausgeglichener bist.

Sportliche Grüße

Lisa

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Überflüssige Kalorien werden zu Hüftgold. Dabei ist es völlig egal wann du die zu dir nimmst. Wenn du abnehmen willst, dann musst du mehr Kalorien verbrauchen als du zu dir nimmst. Das gelingt mit einer ausgewogenen Ernährung und ausreichend körperlicher Betätigung und nicht damit, dass du abends hungerst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das klingt nach einer Hunger-Diät und ich glaube nicht, dass sowas so gut ist. Wie wäre es mit gesunder Ernährung und Ausdauersport?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?