Frage von palabanet, 21

Was meint ihr, meint er es ernst oder nicht?

Also ich hab vor ca 3-4 Monaten jemanden kennengelernt, wir sind total auf einer Wellenlänge, haben die gleichen Interessen, den selben Humor und verstehen uns einfach super! Vor ca 1 Woche saßen wir dann abends wieder zusammen und hatten auch was getrunken (ich 21 er 23) wir waren beide etwas angetrunken (ich etwas mehr wie er 🙈) naja wir waren halt draußen und sind noch eine Runde zusammen mit dem Hund gelaufen.. Irgendwie kam es dann zu einem Kuss (es war echt schön und ich hab mich das erste mal irgendwie so richtig "verknallt") naja irgendwie hab ich ihm das dann auch gesagt das ich glaube mich etwas verschossen zu haben und er meinte das ginge ihm nicht anders!! Aus dem einem Kuss wurden dann immer mehr, wir sind aber nicht im Bett gelandet :) war ja alles sehr schön aber seit fast einer Woche also der Tag nachdem er wieder nach Hause gefahren ist, meldet er sich kaum noch also er schreibt mir schon zurück aber nicht mehr so wie davor irgendwie macht mir das echt sorgen... Was meint ihr dazu? Braucht er vlt Zeit, ist das in der Männerwelt normal das die sich dann bissl abwenden oder wie soll ich das auffassen? Ich möchte ihm ja nicht auf die nerven gehen und ihn damit verkraulen 🙈 habt ihr Tipps wie ich am besten damit umgehe oder was ich machen kann?! Danke im voraus und sorry für den längeren Text 😄

Expertenantwort
von Spiesser05, Community-Experte für Liebe, 8

Hallo palabanet,

Ihr habt Alkohol getrunken, da kann man sich auch schon mal ganz schnell einbilden, auch etwas zu fühlen. Die Sache hatte ich auch einmal, es war ein Mädchen, welches ich gar nicht mochte, ich aber betrunken war, plötzlich habe ich dann alles an ihr geliebt. Haben geschrieben uns auch getroffen, es war glaube ich eine Geburtstagsparty. Ist auch schon bisschen länger her. Am nächsten Tag, habe ich dann nichts mehr gefühlt und ich nicht mehr interessiert war. Der Alkohol hat mich zu ein gefühl gezwungen, welches gar nicht so war.

Warte es ab, es könnte natürlich sein, dass er sich jetzt distanziert, damit du nicht mehr soviel mit ihn schreibst, weil dich vielleicht nicht verletzten will, wenn die Gefühle bei ihm doch nicht so sind. Warte es ab, warte eine ganze Woche, schreibe ihm nicht, denn wenn ihm wirklich was an dir liegt, dann wird er schon von alleine kommen. Dann kann er auch lernen dich vielleicht zu vermissen, sollte er nicht schreiben, kannst du ja immer noch nach einer Woche schreiben: "Hey, lange nichts gehört, wodran lag das?"

Vielleicht, Vielleicht immer dieses fürchterliche Vielleicht, aber guck einmal. Du hast jemanden verdient, der dich genauso liebt, wie du ihn, ob er es ist oder vielleicht nicht ist, wenn er es nicht ist, kannst du sagen:" Ich bedaure sehr, dass er sich nicht als mein Partner erwiesen hat.", dann gibt es eben den nächsten, womit es vielleicht sogar noch viel schöner wird, denn die Wahrheit ist die, du brauchst ihn nicht um glücklich zu sein, dazu brauchst du nur dich selber. Baut Kontakt auf. Aber eine Woche Pause wäre nichts schlechtes, vielleicht seht ihr euch wieder, vielleicht wird es dann ja ernst.

Es kann natürlich doch auch ganz anders Verlaufen, als du es denkst, oder ich es mir denke, oder andere, deshalb beobachte es jetzt erst einmal genauer, sieh hin, was er draus macht.

Liebe Grüße Spiesser05


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community