Frage von Chick182 13.08.2011

Was meint H&M damit?

  • Hilfreichste Antwort von PolskaLady90 13.08.2011

    Du hast mehr gekauft, als du eigentlich durftest.(Bei Bezahlung nach Lieferung) Sagen wir die Grenze liegt bei 100 Euro und du hast für 120 Euro gekauft, dann musst du die 20 Euro direkt bei der Übergabe des Pakets zahlen.

  • Antwort von Lena915 13.08.2011
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Also: H&m liefert bis 300€ auf Rechnung. Alles , was du über 300€ bestellt hast, (z.B. 350€) musst du den Packetboten direkt bezahlen! (z.b. 50 €)

  • Antwort von Anabelle1990 13.08.2011

    Frage am besten bei H&M nach beim Kunden-Support oder ähnlichem!

    Ich denke, dass es bedeutet, dass normalerweise nur geliefert wird, wenn der Gesamtbetrag eine bestimmte Summe nicht überschreitet! Eventuell musst du den Differenzbetrag bezahlen, wenn das Paket ankommt, also sofort an den Briefträger! und den Rest musst du so bezahlen, wie du es ausgewählt hast!

  • Antwort von oOHamsterOo 13.08.2011

    Du hast wohl auf Rechnung o.ä. bestellt. Es wird eine Höchstgrenze für das Bestellen mit deiner Zahlweise geben die evtl. überschritten wurde. Das heisst nun, dass du den Mehrbetrag (der die Grenze überschreitet) beim Paketdienst berappen musst.

  • Antwort von Agnes10 13.08.2011

    Bezahlung nach Lieferung, da überschreitest du wohl einen zulässigen Betrag. Schau doch mal in den AGBs nach.

  • Antwort von Terrorpinguin 13.08.2011

    Das bedeutet m.E., Du musst einen Teil bereits vor Lieferung bezahlen. Wende Dich am besten mal per Email an H&M und frag nach.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!