Frage von AlexSmithh, 70

Was malen in Kunst (Plastizität)?

Also wir haben letztens eine Aufgabe bekommen, ein Bild mit vielen räumlichen Mitteln, Plastizität etc. zu malen/zeichnen. Ich hab aber eine Frage, was man da so am besten machen kann. Materialien wie Kohle, Bleistift, Aquarell, Acryl etc. sind uns nicht vorgeschrieben :)

Expertenantwort
von rotmarder, Community-Experte für malen, 70

Stelle einen Teller oder eine Schale mit Obst auf, strahle das Objekt mit einer Tischlampe o.ä. von links oben an.

So hast du einfache Formen, klare Licht- und Schattenverhältnisse, die das Obst plastisch wirken lassen, und durch die engen Abstände der Obststücke kommt auch noch das raumbildende Mittel der "Überschneidung" dazu. Zeichne mit leichter Draufsicht, benutze Bleistift HB oder 2 B, er ist am vielseitigsten für die verschiedenen Tonwerte (Graustufen).

Wenn du Farbe benutzen willst, schlage ich Acryl vor, aber male das Bild "monochrom", also nur mit einer Farbe in verschiedenen Helldunkel-Abstufungen.

Kommentar von AlexSmithh ,

Danke!!:)

Kommentar von rotmarder ,
Antwort
von Herb3472, 44

Am einfachsten und schnellsten erstellt man eine Zeichnung wohl mit Bleistift.

Horizont in der Bildmitte festlegen, perspektivische Hilfslinien zeichnen ("Bodenfliesen") und dann verschiedene geometrische Objekte (Quader, Pyramiden, Zylinder, Kugeln) in verschiedenen Abständen zwischen Vordergrund und Horizont plazieren. Schattenflächen und Schatten am Boden schraffieren (Lichtquelle oben links vorne).

Antwort
von drawnice, 43

mit bleistift und buntstiften kugeln malen, und dann mit dem bleistift die plastizität reinbringen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community