Frage von Darkonia, 22

Was machte ein Marshall/Marschall, wofür hat er gesorgt?

Nein, es sind nicht meine Hausaufgaben! Nur eine Vorbereitung auf eine Klausur!

Antwort
von wfwbinder, 13

Eines der 5 Ämter am Mittelalterlichen Hof:

Der Marschall (siehe auch lat.

 

mareschallus

) beaufsichtigte ursprünglich den

 

Marstall, den Pferdestall des Fürsten, stieg aber mit der Entstehung des

 

Rittertums

 

zum Oberbefehlshaber der Reitertruppen auf. Später bezeichnete der Titel allgemein einen hochrangigen Heerführer.

Antwort
von FragaAntworta, 22

Mittelalter? Wilder Westen? Neuzeit?

Kommentar von Darkonia ,

Ich kenne nur einen Marshall aus dem Mittelalter, Sorry.

Kommentar von FragaAntworta ,

Und woher soll ich wissen was Du kennst? Denn als Marschall wird heute der höchste militärische Dienstgrad bezeichnet. Der Ausdruck kann aber auch ein zeremonielles Hofamt bezeichnen. Oder auch der Luftmarschall. Also meinst Du einen Marschall aus dem Mittelalter??

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten