Frage von mehmet321, 172

Was macht russland in Syrien?

Hey was will eig Russland in Syrien ? Sie sagen sie vernichten den IS usw aber wie man sieht tun sie das ja nicht umbedingt :)

Antwort
von 1raffy12, 103

was will Russland in Syrien gute frag eine Möglichkeit wäre das sie keine terrorisierten mögen oder sie wollen sie für die Sache mit dem Flugzeug rechen oder sie wollen einfach im Rampenlicht stehen. Naja die Amies handeln auch nur nach profit. Eu schaut nur zu. keiner handelt aus den richtigen gründen 

Antwort
von fernandoHuart, 66

Lese die Geschichte Syrien und die Geschichte Russland. Es erklärt alles.

Das Problem Syrien ist das Problem viele Länder die durch ein Minderheit regiert werden, dass man in kolonial Ära nach dem 1ste Weltkrieg (Zerfall des Osmanische Reich) den in Territorium von Syrien (Auf den Reissbrett gezeichnete Grenzen) lebenden Völker quasi aufgezwungen hat. Dies haben Kolonialmächte immer gemacht.

Traditionell werden in dieser Länder auch Familien oder Clans die an der Macht sind immer bevorzug behandelt. Dies verursacht natürlich Spannungen.

Dieser Spannungen werden von lokale Mächte als Rechtfertigung zu "Hilfe" u kommen. Religion in dieser Gegend ist ein extreme wichtige Argument.

Russland ist ein sehr große Land mit ein große und sehr bewegte Geschichte. Seit die Expansionkriege der Zaren kämpfen die Russen gegen islamisierte Völker. Sei es die osmanische Turken oder die Araber.

Das größte Problem Russland bei der Weiterentwicklung des Landes durch eine Marine ist dass das Land kein Zugang zu warme Meeren hat. Der Unterhalt von Seehafen entlang kalte und meistens polare Meere ist extrem aufwendig. Aufwendiger als Seehafen entlang warme Meere. Dazu kommt der strategische Position ins Mittelmeer, ohne den Bosphorus durchqueren zu müssen.

Eigentlich ist es Putin Russland egal wem sie bombardieren. Es sind alle Araber oder Turken oder Kurden. Also "Problemvölker".

Es ist selbstverständlich komplizierter weil es auch um der Kampf unter Weltmächte. Ich meine ein gute Zusammenfassung gemacht zu haben.

Dass die EU praktisch nur "zuschaut" liegt vor allem daran dass es einfach kaum Geld da ist um sich kriegerisch zu engagieren und auch an der Doktrin "Nie wieder Krieg" wofür Europa eigentlich steht.

Antwort
von JBEZorg, 58

aber wie man sieht tun sie das ja nicht umbedingt

Wer sieht das? Du vielleicht? Na dann die Augen reiben.

Russland unterstützt die syrische Regierung beim Kampf gegen die Islamisten auf Anfrage der syrischen Regierung. Und nein, IS sind nicht die einzigen Islamisten dort. Und ja, die Turkomanen dort sind auch Islamisten, mehmet321.

Kommentar von mehmet321 ,

wie du meinst haha ^^ danke für die antwort

Antwort
von cherskiy, 41

wie man sieht tun sie das ja nicht umbedingt

Bist Du gerade in Syrien? Mich würde mal interessieren, was Du da gerade siehst.

Russland ist auf Einladung der legitimen syrischen Regierung in Syrien um dem Land bei der Befreiung vom IS zu helfen. Die USA sowie ihre NATO-Vasallen sind völkerrechtswidrig in Syrien unterwegs.

Antwort
von dieMasterin, 80

Russland will sich durch die Unterstützung von assad macht sichern

Sie lehnen durch ihr vetorecht in der UNO sanktionsmaßnahmen gegen Assad ab ,sodass es keine friedliche Lösung geben kann

Kommentar von mehmet321 ,

danke! gute antwort das mit dem Vetorecht wusste ich nicht :)

Antwort
von DerAusDemOrient, 38

Die Türkmenen bzw. unschuldige bombadieren und die Finger von den Schuldigen lassen. Machen die USA, Russland, İsrael etc. doch seit Jahren, nicht?

Antwort
von annokrat, 52

inwieweit russland in syrien agiert weiss ich nicht, jedoch putin mischt da kräftig mit. putin geht es nicht darum den is zu bekämpfen, ihm geht es darum assad an der macht zu halten und ihm eine sichere machtbasis zu verschaffen.

assad ist für putin zwingend notwendig, denn nur bei ihm kann er sich sicher sein, dass er seine russische basis im mittelmeer weiterhin behält. alle anderen in syrien aktiven gruppen würden die russen schnellstens aus syrien verjagen.

ich gehe davon aus, dass putin sein ziel erreicht, aber dann sich in syrien festsetzen wird. putin wird syrien nicht mehr aus der hand geben und assad als syrische marionette installieren, um den eindruck einer syrischen selbstverwaltung aufrecht zu erhalten.

die frage ist für mich wie der 2. möchtegern-hitler erdogan darauf reagieren wird.

annokrat

Kommentar von PeVau ,

putin geht es nicht darum den is zu bekämpfen ...

Wenn du nur halbwegs eine Vorstellung davon hättest, welche konkrete Bedrohung der IS für Russland darstellt, würdest du solchen Unsinn nicht schreiben.

Antwort
von Realito, 24

Putin macht in Syrien Russische Innenpolitik und festigt seine Position. Er muss anscheinend stärke demonstrieren, damit er sein Amt noch lange beibehalten kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community