Frage von PayamNeu, 48

Was macht Mona Lisa (La Joconde) so krass besonders?

Antwort
von andreasolar, 31

Vielleicht weil sie immer noch geheimnisvoll ist und Fragen aufwirft. Schau mal hier:

http://www.sempre-italia.de/service/feuilleton/die-raetselhafteste-italienerin-l...

Antwort
von SpezialAntwort, 30

Aufgrund von (sozialem) Marketing. (Suggestionen, die von Generation zu Generation weitergegeben werden)

Antwort
von FooBar1, 33

So "krass besonders" macht die, dass sie dich immer anlächelt egal von wo du schaust, aber wenn du genau hinsiehst ist eigentlich kein Lächeln da.

Antwort
von Furoriel, 48

Eigentlich nichts, außer dass sie von "so einem tollen Maler" gemalt wurde. (Er hat eigentlich auch nicht sonderlich besser gemalt als seine Zeitgenossen oder Monet und einige andere Persönlichkeiten der Kunst)

Antwort
von Kitharea, 31

Zum Einen, weil sie dich immer anlächelt egal aus welcher Perspektive du das Bild ansiehst - was für eine großartige handwerkliche Leistung spricht. Ich schätze künstlerisch gesehen ist es einfach unglaublich gut gemacht. Auch was die Farben betrifft und die Art die Schichten übereinander zu legen findet man scheinbar gleichwertiges nur selten.
Zur Person selbst - niemand weiß wer sie war - oft sind die Models der Künstler sehr bekannt. Es gibt aber auch zahlreiche Seiten im Internet die das Thema behandeln. Recht viel mehr ist mir leider auch nicht im Gedächtnis geblieben außer dass ich es selbst gern einmal persönlich sehen würde ^^

Antwort
von purpleturtle, 29

Die hat keine Augenbrauen :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten