Frage von Maldyolo, 36

Was macht man wenn man wenn ein Gymnasium zu viel wird?

Hallo bin 10.klasse Gymnasium und musste wieder holen aus verschiedenen Problemen aber es fällt mir einfach nur schwer und ich kapier fast nix mehr hab zwar KEINE 5 aber nur wegen richtig großer Anstrengung mit viel Mühe 3.0 im Halbjahr geschafft. Wäre es denn einfach wenn ich ne schulische Ausbildung mit haupt machen würde bei der man bei 3.0 einen real bekommt ? Danach kann ich ja dann auch Fachabi machen oder ?

Antwort
von Dontknow0815, 20

Realschulabschluss schaffst du locker wenn du 3.0 im Abitur schaffst. Realschule ist nicht wirklich anstrengend. Habe ich ohne lernen mit einem guten- sehr guten Abschluss geschafft.
Auch die die in der 8. klasse vom Gymnasium kamen, mit nur 5ern, haben Realschule mit sehr guten Schnitt geschafft.
Wie gesagt es ist wirklich keine Kunst.

Kommentar von Maldyolo ,

ist die schulische Ausbildung mit haupt wo man real bekommt auch einfach ? denn ich kam ein jahr später rein und dadurch das ich wiederholen musste bin ich ja schon 18 und ich hab gehört das regelschule nicht mit 18 nehmen

Kommentar von Dontknow0815 ,

Sry kann ich nix zu sagen.

Antwort
von kawaiigiirl, 20

Also wenns dir aufm Gymnasium zu viel wird wechsel einfach auf real und dann kannst du auch fachabi machen

Kommentar von Maldyolo ,

Aber jetzt wird der Wechsel ja kein Sinn mehr zum ende hin machen :/

Kommentar von kawaiigiirl ,

Hm ja dann mach einfach die 10. zu ende und dann geh auf ne schule wo man fachabi machen kann,falls du das machen möchtest:D

Antwort
von Chef93, 15

Also ich bin ab der 10. Vom gymmi runter. Hab dann die 10. In der Realschule gemacht mit super Abschluss und kann nur sagen es war die beste Entscheidung überhaupt.
Wenn dir die 10. Schon so schwer fällt wird das in der 11. Und 12. noch viel schlimmer. Denn da geht's erst richtig los!
Also mein Tipp, den ich guten gewissen geben kann, mach die 10. Auf der Realschule, und danach kannst du immer noch berufliches gymmi, denn das ist
machbar (:

Kommentar von Maldyolo ,

ist es denn auch einfach den real in einer schulischen Ausbildung mit haupt zu machen ?

Kommentar von Maldyolo ,

Wollte danach Fachabi machen :)

Kommentar von Chef93 ,

ne warte. Du machst die 10. Jetzt zuende. Im nächsten Schuljahr gehst du auf die 10. Klasse einer Realschule, dort machst du dein realschulabschluss (und das ist echt easy(; ) und dann kannst Beruf machen oder berufliches gymmi. Genau so hab ich es gemacht und wie gesagt. Beste Entscheidung überhaupt.

Kommentar von Maldyolo ,

Ich bin aber schon 18 und hab schon auf den Gymnasium wieder holen müssen 🙈 dadurch das ich ein jahr später rein kam und wiederholen musste bin ich schon 18 und ich habe gehört das regelschule ab 18 nicht mehr annehmen müssen deswegen frage ich auch ob das mit der schulischen Ausbildung der real auch einfach ist

Kommentar von Chef93 ,

Doch ich bin auch auf die Realschule mit knapp 18. Die weisen keinen ab der lernen will, dürfen die gar nicht ^^ ich hatte in der 9. Ein Durchschnitt von irgendwas um die 4,5. Realschule dann 1,9. Ganz ehrlich. MACH ES ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten