Frage von perfectionism, 122

Was macht man, wenn man nichts im Unterricht zu tun hat?

Guten Abend,

ich habe schon seit meiner gesamten Schullaufbahn das Problem, dass ich sehr viel früher fertig bin als die anderen Schüler. Ich bin meistens sogar schon fertig, wenn die anderen erst anfangen ihre Stifte zu zücken.. Daraus ergibt sich das Problem, dass ich nichts sinnvolles mehr zu tun habe. Ein anderes Buch lesen oder etwas zeichnen (etc.) kommt gar nicht in Frage, da es bei uns nicht erlaubt ist. Wie vermittel ich meinen Lehrern, dass ich fertig bin, ohne angeberisch und "überschlau" klingen zu wollen?

Antwort
von senfglas93, 58

Sag deinen Lehrer ehrlich, dass du fertig bist und bitte um neue Aufgaben. 

Sonst: Verhaltensweisen deiner Mitschüler studieren, aus dem Fenster schauen, deine ToDo-Listen im Kopf durchgegen oder aufschreiben. Allgemein macht Langweile bekantlich kreativ. Nutze die Zeit für kreative Denkphasen und schreibe sie auf.

Mfg Senfglas 93

Antwort
von majafu, 53

Ich war öfter mal ein einem großen Schreibwaren Geschäft, dort gibt es meistens "Spielzeuge". Ich hatte zum Beispiel Knete als Radiergummi. Damit habe ich wirklich sehr viele Latein Stunden verbracht :D

Antwort
von HeyMr, 55

Ein Förderkurs beantrage oder sowas ähnliches. Könntes sogar, wenn du willst nebenbei Studieren gehen, dann hättest du Grund die Schulstunden zu schwänzen, solange deine Noten sehr gut sind. Würdest dann vielleicht gezwungen werden in der Klasse zu sein, aber dann dürftes du andere Sache "nebenbei" bearbeiten.

Antwort
von Breel, 51

Ich baue meistens Türmchen aus dem Inhalt meiner Federtasche. Problematisch wird es bloß, wenn sie einstürzen.Es ist bei ein Großteil der Lehrer auch nicht gerne gesehen.
Es gibt Knetradiergummis zu kaufen, daraus kann man lustige Figürchen bauen bzw. Hausaufgaben machen oder lernen.
Mehr fällt mir spontan gerade nicht ein.

Antwort
von majalinchen123, 29

Hallo,
Sag deinem Lehrer das du fertig bist und frag ob er dir neue Arbeitsblätter ( Aufgaben) geben kann.

Ansonsten warte einfach bis die anderen fertig sind und mach so lange mal eine Pause wenn der Lehrer dir keine neuen Aufgaben geben will.

LG
Charlotte

Antwort
von Hammingdon, 38

Fang einfach zu lesen an, wenn die lehrer dich ansprechen sag einfsch das du schon fertig bist.
Ich hab teilweise mit nem freund karten gespielt, sowas kommt aber absolut nicht gut an :D lehrer sagte mir dann das ich lesen sollte.

Antwort
von Schmupel, 50

Ich habe in solchen Situationen immer meinen Banknachbarn geholfen. 

Kommentar von perfectionism ,

Das ist bei mir meistens auch der Fall, wobei ich ehrlich gesagt etwas wütend bin, wenn ich die einzige bin, die etwas macht und die gesamte Tischreihe von mir abschreibt und nur quatscht.. Meine Frage war aber eigentlich sowieso auf den stillen Einzelunterricht bezogen. Dennoch danke.

Kommentar von Schmupel ,

Da hast du recht, Gegenleistung muss schon erbracht werden. Selber trödeln oder in Kauf nehmen "arrogant" zu wirken und nach extra Aufgaben fragen. Mein Mathelehrer hat mich in der Oberstufe regelmäßig in Freistunde entlassen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community