Frage von Zakalwe, 47

Was macht man, wenn ein Möbelhaus bei einem Bett den Lattenrost nicht mitliefert und behauptet, er wäre nicht bestellt worden?

Hallo zusammen. Wir haben mal wieder Probleme mit einem Möbelhaus. Anfang Juli hatten wir für unsere Tochter ein neues Bett (+ Matratze) und einen Schrank bestellt, was beides heute geliefert wurde. Allerdings ohne Lattenrost. Ich bin mir sehr sicher (meine Frau ebenso), dass der Verkäufer bei unserer Bestellung gesagt hatte, das Bett sei komplett mit Lattenrost.

Auf der Rechnung steht er tatsächlich nicht extra aufgeführt, aber ich bin davon ausgegangen, dass er beim Bett mit dabei ist, wenn der Verkäufer das so sagt. Was will ich schließlich mit einem Bett ohne Lattenrost. Ein guter Verkäufer sollte mich ja eigentlich fragen, ob ich keinen brauche, wenn ich ein Bett ohne Lattenrost kaufe.

Das habe ich dem Verkäufer bei einem Telefongespräch vorhin auch so gesagt. Dennoch meint er, die Betten seien immer ohne Lattenrost und auf der Rechnung steht er ja schließlich nicht. Dass er uns gesagt hätte, der sei mit dabei, daran kann er sich nicht erinnern. Natürlich kann ich aber einen nachkaufen (und wenn ich den geliefert haben will plus Transportkosten).

Als ich sagte, das sehe ich so nicht ein, meinte er, er muss morgen bei seinem Chef nachfragen, ob man mir die Transportkosten erlassen kann. Dennoch bin ich eigentlich nicht damit einverstanden, zusätzlich noch etwas zu bezahlen, was in meinem Komplettpreis laut Verkaufsgespräch schon enthalten sein sollte.

Wie seht ihr das und welche Möglichkeiten bleiben mir?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von HotteLu, 11

Also... generell muss man den Eindruck bekommen, dass der Verkäufer an den du da geraten bist, entweder recht unerfahren oder leider nicht der Cleverste ist. Im Normalfall ist es aber tatsächlich so, dass ein Bett keinen Lattenrost hat. Und wenn du schon eine Auflage für das Bett bestellst, dann muss der Verkäufer naturgemäß auch nach einem Lattenrost fragen und diesen dann auch anbieten. Denn der Junge muss/sollte ja Umsatz machen. Aber es gibt auch Betten von einigen Herstellern, die sind inklusive Lattenrost. Ich denke, du solltest mal den Modellnamen/-Bezeichnung des Bettes Googeln und dann wirst du wahrscheinlich einen Anbieter ausfindig machen. Nun musst du nur noch nachlesen, ob das gute Stück mit oder ohne LR angeboten wird. Wenn mit, dann würde ich dem Laden mal etwas intensiver auf die Pelle rücken. Falls nicht, dann ist es leider an der Zeit, einen Lattenrost bei einem anderen Händler zu bestellen. Gibt es übrigens auch mit Lieferung frei Haus im Internet.

Kommentar von Zakalwe ,

Und wenn du schon eine Auflage für das Bett bestellst, dann muss der Verkäufer naturgemäß auch nach einem Lattenrost fragen und diesen dann auch anbieten.

Sehe ich genau so. Als ich ihn damit konfrontiert habe, hat er mir auch zugestimmt, bleibt aber trotzdem bei seinem Standpunkt. Danke für deine Antwort.

Falls nicht, dann ist es leider an der Zeit, einen Lattenrost bei einem anderen Händler zu bestellen. Gibt es übrigens auch mit Lieferung frei Haus im Internet.

Das habe ich mir auch schon überlegt. Mal sehen, was er mir heute anbietet, nachdem er mit seinem Chef gesprochen hat.

Kommentar von HotteLu ,

Würde mich mal interessieren, wie du das Problem gelöst hast?

Antwort
von Jack98765, 25

Sehe ich genau so nur Möglichkeiten hast du keine außer zu bezahlen oder das Teil selbst abzuholen. Was nicht dokumentiert ist, kann leider auch nicht eingefordert werden.

Ich als Verkäufer würde mich natürlich auch so rausreden. Immerhin kannst du ihm auch nicht das Gegenteil beweisen.

Antwort
von xmoepx, 27

Da sehe ich leider keine. Das Betten ohne Lattenrost geliefert werden finde ich auch ziemlich normal muss ich sagen.

Und zu beweisen, dass ihr mündlich was anderes besprochen habt wird wohl schwierig.

Ein Widerrufsrecht gibt es wohl auch nicht, wenn ihr den Vertrag im Laden mit Lieferung geschlossen habt.

Kommentar von Zakalwe ,

 Das Betten ohne Lattenrost geliefert werden finde ich auch ziemlich normal muss ich sagen.

Das mag sein, aber dann darf er mir halt nicht sagen, dass das Bett komplett geliefert wird, wenn ich frage, ob der Lattenrost mit dabei ist, als wir das Bett bestellt haben - und das haben wir.

Aber danke für die Antwort.

Kommentar von xmoepx ,

Da hast du natürlich recht.

Wären die immer dabei und das wäre nirgendwo bei der Bestellung vermerkt, dann wäre das ein Ansatzpunkt. Nur wenn es relativ normal ist, dass ein Lattenrost nicht mit dabei ist, ist das für dich natürlich aus rechtlicher Sicht schlecht. Deswegen
habe ich es erwähnt.

Antwort
von SlightlyAnnoyed, 21

Wenn der Lattenrost nicht in der Bestellung steht, hast du keinen Anspruch. Bietet das Möbelhaus eine kostenfreie Lieferung, dann nimm das Angebot an. Auf Irgendwas muss deine Tochter ja schlafen.

Für den nächsten Kauf: wenn der Verkäufer etwas als inklusive anpreist, dann prüfe ob es auf der Bestätigung steht bzw verlange, das es aufgeschrieben wird bevor du unterschreibst.

Kommentar von Zakalwe ,

Danke für die Antwort. Aber da man ja nicht alle zwei Wochen ein Bett kauft, weiß man auch nicht, was da alles extra aufgeführt sein muss, damit man es auch bekommt. Es ist ja schließlich auch nicht jede Schraube mit aufgeführt und trotzdem mit dabei.

Auf der Rechnung steht "Bettkombination" und wenn der Verkäufer mir das so sagt, muss ich davon ausgehen, dass das den Lattenrost beinhaltet.

Antwort
von Dog79, 30

Keine... Aussage gegen Aussage, du kannst nur auf Kulanz hoffen.

Antwort
von Zakalwe, 3

Danke für alle Antworten. Nach einigem hin und her war man nun doch bereit, den Lattenrost ohne Aufpreis dazu zu geben. Musste ihn nur abholen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten