Frage von letsdoitnow, 76

Was macht man wenn der Hund Fieber hat?

Antwort
von Dackodil, 40

Ohne gemessen zu haben, kannst du weder wissen ob der Hund Fieber hat, noch ob er erhöhten Blutdruck hat. Das ist reines Raten und bringt den Hund nicht weiter.

Wenn man merkt, daß der Hund einen deutlich kranken Eindruck macht, geht man mit ihm zum Tierarzt.
Der hat immerhin ein paar Jährchen drauf studiert, wie man rausfindet, ob ein Tier krank ist und wenn ja, was die Ursache ist.

Also laß deinen Hund nicht unnötig lange leiden und geh spätestens morgen hin.

Antwort
von dogmama, 59

zum Tierarzt oder Tierklinik gehen damit der Arzt feststellen kann, warum der Hund Fieber hat. 

Erst dann kann auch gezielt behandelt werden!

Expertenantwort
von YarlungTsangpo, Community-Experte für Hund, 14

Wenn Du mit einem Fieberthermometer festgestellt hast, dass Dein Hund Fieber hat (Großhund über 38,6°, Kleinhund über 39°, Welpe über 39°C):

Noch am selben Tag zum Tierarzt!

Antwort
von dwarf, 61

Zum Tierarzt oder in die Tierklinik. Wie hoch ist denn die gemessene Temperatur.

Kommentar von letsdoitnow ,

haben noch nicht gemessen, aber er liegt nur Rum, hat erhöhten Blutdruck und atmet stark

Kommentar von dwarf ,

Ruf den Tierarzt an... 

Kommentar von eggenberg1 ,

hä  woher weißt du , dass er erhöhten blutdruck hat???-- du spinnst doch  rum   ,keine temperatur gemessen aber von fieber und hohem blutdruck sprechen --  hör auf   dir was  vor zu  machen !

Antwort
von Blacksnow87, 40

Schau daß der Hund genug trinkt! Und auf jedenfall zu TA! Fieber hat viele auslöser!

Expertenantwort
von inicio, Community-Experte für Hund, 18

dann muss der tierarzt besuchtwerden um abzuklaeren was dem hund fehlt.

bitte keine menschenmedikamente geben.

Antwort
von Swordwarrior, 53

Zum Tierarzt gehen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten