Frage von Terminator1212, 40

Was macht man so auf der gamescom?

Ich gehe bald dahin mit einen Freund und darf ich da spiele ab 16 spielen mit 14 Jahren für wen lohnt sich die gamescom gibt es da auch was anderes außer spiele und so

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Darkmalvet, Community-Experte für Gaming & Internet, 21

Hallo Terminator1212

Auf der Gamescom werden nicht nur Spiele ausgestellt, sondern auch Hardware, es lassen sich Grafikkarten testen, sodass man so ungefähr ein Bild bekommt wie Leistungsfähig diese sind, außerdem kannst du mit Glück zukünftige Konsolen wie die PS4 neo in Aktion sehen oder aber auch Exotische Geräte, wie zum Beispiel die GPD Win am Stand von Dragonbox (mein persönliches Highlight).

Mitunter lässt sich auch Hardware gewinnen, ich habe z.b. mal eine Einbaubeleuchtung für PCs bekommen, die ich auch mitlerweile verbaut habe, kleinere Sache zu gewinnen ist garnicht mal so unwahrscheinlich.

Außerdem kannst du dich mit Merchandise Eindecken und die verschiedensten Dinge kaufen.

Und natürlich Spiele testen, wobei ich mir die teilweise ungeheuerlichen Wartezeiten dafür nicht oft antue.

Falls dich irgendwas davon interessiert, dann lohnt sich die Gamescom für dich.

und darf ich da spiele ab 16 spielen mit 14 Jahren

Selbstverständlich darfst du das nicht, aber ich denke ihr Jugendliche werden sicherlich die üblichen Tricks kennen um an die entsprechenden Altersbändchen zu kommen, von mir gibt es da keine Hilfestellung.

Falls du noch kein Ticket hast, kannst du ab 14 Uhr an der Nachmittagskasse eins erwerben, stellt dich aber auf Wartezeiten ein.

LG

Darkmalvet

Kommentar von Terminator1212 ,

Ok wo man sich anstellen muss, sind da mehrere Spielkonsolen und sind da mehr Männer als Frauen oder beides gleich sind da auch alte Leute 50 aufwärts?

Kommentar von Darkmalvet ,

Auf der Gamescom sind überwiegend Jugendliche und junge Erwachsene, aber sind natürlich auch Menschen aller andereren Altergruppen.

Ob jetzt mehr Jungs/Männer oder Mädchen/Frauen da sind darauf habe ich bisher nicht geachtet, aber ich vermute mal tendenziell ein wenig mehr Jungs.

Antwort
von Namido, 17

Auf der Gamescom kann man sich rund um aktuelle Titel informieren und sie anspielen (wenn man entsprechend Wartezeit mitbringt).  

Außerdem gibt es Bühnen, auf denen Interviews geführt oder Turniere übertragen werden. Einen Bereich für sportliche Aktivitäten und Merchandising gibt es ebenfalls. 

Um ein Spiel testen zu können, das ab 12, 16 oder 18 freigegeben ist, muss man sich vor Betreten der Messe ein Altersarmband holen. Dieses bekommt man nur, wenn man einen entsprechenden Altersnachweis (z.B. Personalausweis) vorlegt. Du wirst also keinen Zutritt zu Arealen bekommen, die  per USK nicht für dein Alter geeignet sind. 

Antwort
von bastidunkel, 17

Die Gamescon lohnt sich tatsächlich nur für Erwachsene, weil die Zutritt zu allem haben. Du in deinem zarten Kindesalter hast höchstens zu 25 % aller Stände Zutritt. Du wirst mit einem farbigen Band markiert. Das beschränkt den Zutritt auf vielen Ständen gewaltig. 

Kommentar von Terminator1212 ,

Danke die sind ja aber streng und ich spiele schon Gta s.a 😂 ich warte noch 4 Jahre

Kommentar von bastidunkel ,

Wenn du jetzt noch kein Ticket hast, kommst du da sowieso nicht rein. Die Gamescom ist schon seit vielen Wochen ausverkauft.

Kommentar von Darkmalvet ,

Tatsächlich lohnt es sich auch unter 18, ich muss sagen, dass ich mich bisher noch nicht in die Warteschlagen gesetzt habe die vor den Abgeriegelten ab 16 oder ab 18 Ständen sind und ich hatte bisher immer genug Spaß.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community