Frage von milchimtee, 58

Was macht man mit Leuten, die man hasst aber die einem auch Leid tun?

Da ist so einer, der mich immer anpöbelt und beschimpft. Ich bin niemand, der Beleidigungen von jedem hinnimmt. Ich entscheide das nach Tagesordnung und seine Visage passt mir auch nicht wirklich. Das Problem ist, dass er ultra hässlich ist und fett, auch ziemlich dämlich rüberkommt. D. h., wenn ich ihn schlage(ich müsste ihn schlagen, weil ich nicht gut mit Worten bin), hätte ich sofort ein mega schlechtes Gewissen über Tage oder Wochen.

Soll ich das jetzt einfach immer hinnehmen. Das ist doch besser als ein schlechtes Gewissen oder nicht?

Antwort
von Vordenkerin, 41

Ignorieren oder sagen Halt's Maul und zwinkern. Und einfach nur stumpf ignorieren

Antwort
von xImUnfaithful, 41

Nichts für Ungut, aber wie wärs mit ignorieren? :o Wenn du ihn schlägst, fängst du dir nur noch mehr Probleme ein. Kannst auch die krasse Art und Weise nehmen und in ein anderes Land auswandern xD

Antwort
von cJ0815, 41

sry... um diese uhrzeit empfinde ich das was du sagst als vollkommen unlogisch... ist ignorieren keine option? 

Antwort
von dani123231, 33

Hau zu.
Er muss wissen wo die Grenzen sind.
Wenn du ihn ignorierst, wird es schlimmer, dann weiß er, er kann das mit dir machen, die lust wird er auch nicht daran verlieren.

Antwort
von DeiDei2303, 43

Also hier in der Öffentlichkeit kann ich Gewalt keineswegs gutheißen.

Warum triffst du solche Menschen?
Und jetzt sag mir nicht, das ist in der Schule... xD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten