Was macht man in einem Computerlabor?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Spezielle Hardware.

Boards für Embedded-Systeme, zugehörige Sensoren, JTAG-Debugger, EEPROM-Programmiergeräte, etc.

Geräte der Netzwerktechnik (Switches, Router, etc.) und Patchfelder.

Außerdem ist die Informatik der Elektrotechnik teils sehr nahe, sprich es gibt zahlreiche Überschneidungen, insbesondere im Bereich der so genannten "Technischen Informatik", die neben der Theoretischen Informatik, der Praktischen Informatik, sowie der Angewandten Informatik eine der "Säulen" des Informatikstudiums darstellt. Somit dürfte zumindest ein Teil der Informatiklabore ähnlich ausgestattet sein, wie die Elektotechniklabore, es sei denn, die Informatik nutzt für diese Zwecke die Labore der Elektrotechnik, die dann aber auch entsprechend für moderne Digitaltechnik ausgestattet sein müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Omnivore11
30.06.2016, 00:56

Außerdem ist die Informatik der Elektrotechnik teils sehr nahe, sprich es gibt zahlreiche Überschneidungen, insbesondere im Bereich der so genannten "Technischen Informatik"

Also abgesehen von Mathematik in den ersten zwei Semestern hatten wir wirklich nur ein WPF, wo wir uns mit den Elektrikern überschnitten haben ^^

Aber bei uns gab es auch noch ein Zwischenstudiengang. So halb Elektro, halb Info

Kommt wohl auf die Einrichtung drauf an ^^

1

Im Studium gibt es Vorlesungen, Übrungen und Labore. Nahezu jedes Modul hat Vorlesungen. Wenn es sich um ein theoretisches fach handelte dann hatten wir parallel zu den VL halt Übungen. Labor sind halt gewöhnliche Computerkabinette mit 20 bis 30 Rechnern. Die sind alle über einen Server verbunden. Und in solchen Kabinetten macht der Informatiker seine Praxis im Bereich der Programmierung, Modellierung oder sonst was, was im Modul gefordert ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NoHumanBeing
30.06.2016, 01:06

Im Studium gibt es Vorlesungen, Übrungen und Labore.

Das kann man wohl nicht universell sagen.

Bei uns gibt es Vorlesungen, Übungen und Seminare.

An der Uni, an der ich vorher war, wurden die Übungen als "Praktika" bezeichnet.

"Labor" war an keiner der beiden Unis eine Bezeichnung eines Veranstaltungstyps.

0

Was möchtest Du wissen?