Was macht man eigentlich im Sportunterricht in den hohen Klassen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo AnitaCat333,

in der 8 - 9 Klasse haben wir oft Fußball oder Kegelfußball gespielt. Brennball und Völkerball gehörten auch dazu. Oder mal Parkour laufen, manchmal auch Waveboard fahren.  
Die 10. Klasse habe ich nicht gemacht. Kann daher nur noch von der Berufsschule erzählen.
Da konnten wir alleine entscheiden was wir machen wollten. Und es gab halt verschiedene Möglichkeiten. Die einen haben die ganze Zeit Tischtennis gespielt, die anderen Federball, andere Fußball. Einige saßen auch nur rum.
Ab und zu hat man dann als Klasse ein gemeinsames Spiel gemacht.

L.G.
XNightMoonX

Kommentar von paulklaus
25.06.2016, 14:46

Nicht zu fassen !! Siehe meine Antwort ! : - ((

pk

1

Naja es ist gerade nicht anders, nur das wir die ganzen Sportarten wie Basketball usw. nicht ausführlich durchgingen. Meistens haben wir nach Lust und Laune eine Sportart gespielt. Sei es nun Fußball, Basketball, Volleyball oder sonst was.

Jedes mal den gleichen sch**ss. Mal dies mal das. Aber vor allem mussten wir oft Joggen/Rennen.

Volleyball, Brennball, Fußball, üben für die Bundesjugendspiele, manchmal auch Hochsprung ( Hauptsächlich etwas mit Bällen)

Bei uns bestand Sportunterricht zu 80% aus Völkerball xD

Kommentar von paulklaus
25.06.2016, 14:36

Katastrophaler Sportlehrer, -unterricht !

pk

1

Fast alle Antworten spiegeln LEIDER die Wirklichkeit des Sport-Unterrichts wider !

Es scheint zumindest vielen, wenn nicht den meisten Sportlehrern VÖLLIG GLEICHGÜLTIG, dass es ein absolut VERPFLICHTENDES Sport-Curriculum gibt, das den Unterrichtenden VORSCHREIBT, welche Disziplinen in welchen Klassen / Kursen / Jahrgangsstufen absolviert werden MÜSSEN !

Stattdessen zementieren Sportlehrer das uralte Vorurteil, faul zu sein: Brennball, Völkerball etc., etc. ...

Es ist zum Ko.... !!!

pk, Lehrer (Deutsch, Sport)

Zum Beispiel Dreikampf (Kugelstoßen, Weitsprung, Sprint)

Meine Schukzeit ists chon über 10 Jahre her  in der 7/8 hatten Mädchen und Jungen getrennt Sport, was ganz gut war, so war der Pubertätsscham nciht ganz so groß und man hat eher am Sport teilgenommen.Da wurde viel um einen Seee gejoggt, Trampolin und Schwingtuch,Zirkeltraining erinnere ich mich noch dran ach und brennball.

In der 9 und 10 konnten wir dann zwischen verschiedenen Sportarten wählen, alle 10er hatten dann zusammen Sport bzw würden nach bereichen aufgeteilt. man musste sich immer für ein Halbjahr festlegen.

Zur Auswahl standen:

-Badminton

-Basketball

-Geräteturnen

und ich glaube Fußball

Ab da ging ich dann wirklich gerne zum Sport.

Was möchtest Du wissen?