Frage von MP1293, 62

Was macht man beim THW?

Hallo,

schon seit vielen Jahren überlege ich mir zum THW zu gehen. Hat halt nie so geklappt, weil ich wegen dem Schulabschluss, meiner Ausbildung und dann meinem Arbeitsvertrag anderes im Kopf hatte. Ich habe keine Beschäftigung in der Freizeit und es ist manchmal echt langweilig, weil mich kaum was interessiert. Aber das THW fand ich schon immer interessant.

Wie ist das denn dort so? Wie oft trifft man sich dort in der Regel und was tut man überhaupt dort? Lernt man dort Disziplin? Deswegen wollte ich gerne zum Militär, aber die Ausbildung und der Arbeitsvertrag haben sich so gut angeboten.

Sportlich bin ich nicht mehr so. Müsste daher wieder mehr üben.

Muss man deutscher Staatsbürger sein, um dort mitzumachen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von glofaxa, 45

Hey MP1293
Man trifft sich in der Regel alle zwei Wochen für 1 1/2 bis 3 Stunden.
Plus am Wochenende die verschiedenen Aktionen wo man manchmal den ganzen Tag unterwegs ist.
Manchmal werden auch ziemlich coole Ausflüge organisiert .

Was macht man in der Ausbildung?
Naja jede Woche was anderes ^^
Also die eine Woche wird halt Stiche und Bunde, die andere Greifzug und die andere Dreibock, Schere-Spreizer usw. behandelt. Kommt halt drauf an wenn jmd einen Wunsch hat nochmal was zu behandeln oder so.

Das mit der Disziplin kommt ganz auf den Betreuer/ Übungsleiter und die Atmosphäre an. Beim einen muss man sich im Reih und Glied aufstellen, beim anderen kommt man eben später.
Frag doch einfach mal im nächsten OV nach wie es dort so abläuft und ob du mal n paar mal zum 'testen' kommen darfst ^^

Kommentar von MP1293 ,

Okay, also ist das so, wie ich es mir vorgestellt habe.

Kann man da mit 23 Jahren noch einsteigen oder ist das eher zu spät? Denn man muss ja erstmal alles lernen. Nicht nur die ganzen Übungen, sondern auch Regeln und Fachwörter.

Zum örtlichen THW will ich schon seit fast einem Jahr gehen. Aber weil die Samstagtermine so früh sind und ich an Tagen ohne Verpflichtung locker bis 12 Uhr schlafe, habe ich am Vorabend keine Lust mehr oder verwerfe die Idee einfach für mehrere Monate. So lebt man nunmal, wenn man nach der Arbeit nichts mehr tun muss.

Ich guck mal nach, wann der nächste Termin ist und fahre hoffentlich mal hin.

Kommentar von glofaxa ,

Ja klar kann man mit 23 noch einsteigen, die Fachwörter merkt man sich schnell, wenn nicht fragen kostet nichts. Wegen den Samstagsterminen, du musst ja nicht immer dabei sein, und manchmal ist es so, wenn es heißt um 9 beginnt die Übung, sind alle erst um viertel nach da . Freut mich dass du dich umschaust:)

Antwort
von Davidtheanswer, 25

Du stehst also gut im Beruf und suchst ein neues Hobby für nebenbei? Gut! Gute Wahl, bitte weiter denken...

Also...

Du suchst dir einen der nächsten Ortsverbände raus und rufst einfach mal zu Öffnungszeiten dort an. Meistens darf man dann einfach so mal vorbeikommen und sich mal einen Ausbildungsdienstabend angucken. Die erklären dir eben diese Fragen die du hast. 

Es ist unterschiedlich, an welchen Tagen der Dienstabend stattfindet und wie oft. (Bei mir Freitags Abends jede Woche und ab und zu Samstags.) Die Kameraden sind alle ehrenamtlich tätig und haben alle einen Beruf, sind Schüler, oder selbsständig, usw. Ja, du solltest Deutscher sein, aber Alter, Geschlecht, Herkunft, Religion ist völlig egal !!! ... Man konnte früher anstatt zur Bundeswehr zu gehen, beim THW Ersatzdienst leisten. Aber vergleichbare Disziplin in dem Sinne nicht. Natürlich wird auf regelmäßige Teilnahme und eigenständige Mitarbeit und Umgang mit den Kameraden wert gelegt. Natürlich gibt es immer einen der das Sagen hat im Einsatzfall. Das sind wie gesagt alles ehrenamtliche. Später sind das vielleicht sogar Freunde.

Allgemeine Sportlichkeit sollte vorhanden sein. Doch wie gesagt, es kann jeder mitmachen, für jeden findet sich eine Aufgabe. Du bekommst kostenlose Arztuntersuchungen. Für ein paar Aufgaben wie z.B. Atemschutzgeräteträger muss man natürlich seine "Sportlichkeit" und Gesundheit unter Beweis stellen.

Immer her damit mit weiteren Fragen!!! Wie gesagt, einfach in deiner nähe mal nen Termin vereinbaren und angucken ob das was für dich ist! Viel Erfolg!

Kommentar von MP1293 ,

Am nächsten Termin schaue ich vorbei und schaue mir an, was die dort so treiben.

Deutscher muss man also sein? Ich hab keine deutschen Papiere.

Kommentar von Davidtheanswer ,

Angucken darfst du dir das auf jeden Fall. Ja, also ich bin mir da nicht so sicher, es geht um den letzten Satz.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Da jeder Einsatz des THW eine große Verantwortung bedeutet, müssen ein paar Voraussetzungen erfüllt sein, bevor man im THW mitarbeiten kann.
Folgende Voraussetzungen sollten Sie mitbringen:

    Sie haben ein ehrliches Interesse am THW und seiner Arbeit.
    Sie sind bzw. du bist mindestens sechs Jahre alt. Eine Altersgrenze nach oben gibt es nicht.
    Sie möchten das THW bei der Erfüllung seiner Aufgaben unterstützen.Sie sind bereit, im Rahmen Ihrer gesundheitlichen Eignung eine Einsatzbefähigung zu erwerben oder unterstützend im Rahmen Ihrer Fähigkeiten eingesetzt werden.
    Sie sind grundsätzlich bereit, an Einsätzen und sonstigen dienstlichen Veranstaltungen teilzunehmen und sich entsprechend ausbilden zu lassen.
    Sie sind nicht von einer anderen Katastrophenschutzorganisation unehrenhaft entlassen worden.
    Sie bekennen sich zur freiheitlich demokratischen Grundordnung im Sinne des Grundgesetzes.
    Sie sind nicht zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr oder mehr rechtskräftig verurteilt worden (anders bei Aussetzung der Strafe zur Bewährung).
    Sie sind nicht nach §13 des Bundeswahlgesetzes vom Wahlrecht ausgeschlossen.

(Text Quelle thw.de )

Antwort
von Bibliothikar, 35

Katastrophenhilfe.

Bei Hochwasser Sandsäcke stapeln und Keller leer pumpen,bei Sturm Bäume von der Straße holen und so weiter.

Antwort
von Wolle1305, 39

Einige Antworten findest du hier:

https://www.thw.de/DE/THW/Bundesanstalt/Aufgaben/aufgaben\_node.html


Kommentar von MP1293 ,

Diese Seite kenne ich schon.

Da steht aber nicht, was man dort so alles macht, wenn man sich trifft. Es gibt sicher alle paar Wochen mal ein Treffen, an dem man irgendwas macht. Übungen, Einsätze oder sowas?

Kommentar von Wolle1305 ,

Such doch einfach mal den nächsten Ortsverband auf

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten