Frage von Kattarina, 122

Was macht man beim Fahrrad fahren dagegen, dass einem nicht so viele Mücken in den Mund fliegen?

Bei uns ist ein Waldgebiet, ziemlich feucht, und da sind so viele Mücken, die mir ins Gesicht prasseln. Ich trage schon eine Schutzbrille dagegen (und eine Mütze, damit die Mücken nicht so viele im Haar sind), aber was macht man dagegen, dass einem die Mücken in den Mund fliegen?

Antwort
von Rose456, 46

Vielleicht so ein Tuch darüber legen
Also es gibt so Tücher die wie so ein schlauchschal sind halt nur in dünn.
In so etwa:

http://www.amazon.de/gp/aw/d/B003OJ26B0/ref=mp_s_a_1_1?qid=1462882111&sr=8-1...

Gibt es auch in anderen Farben :)

Antwort
von frischling15, 48

Man kann einen dünnen Schal um die untere Gesichtshälfte schlingen.

Oder den Schal bereits um den Hals tragen , und den bei Bedarf , über den Mund hochziehen .

Antwort
von Buddha12, 52

Ich habe ein Buff Tuch, die gibt es ca. für 18€ die sind Atmungsaktiv. Diese Tücher sind auch für Outdoor Aktivitäten, Radfahren, Motoradfahren usw..... die kann man sogar als Kopfbedeckung verwenden.... siehe: Buff Original Anwendungsmöglichkeiten bei YouTube eingeben :-) viel Spaß beim NICHT FLIEGEN ESSEN ;-)

Antwort
von Lachlan, 35

Mütze? Und wo ist der Fahrradhelm? Schutzbrille ist auch gut. Und für den Rest ist der Vorschlag von Buddha12 die einzige sinnvolle und praxiserprobte Lösung.

Kommentar von Kattarina ,

Ich trage kein Helm, weil es nicht verboten ist, ohne Helm zu fahren.

Schutzbleche habe ich auch keine dran, am Fahrrad, und auch kein Gebäckträger.

Kommentar von Lachlan ,

Kattarina, es ist nicht verboten, ohne Helm zu fahren, aber es sinnvoll mit Helm zu fahren. Ohne Schutzbleche?  Du scheinst Ralleystreifen auf dem Rücken zu lieben. Ist das ein Moutainbike oder ähnliches?

Antwort
von Mike074, 12

Gegenfrage: Woran erkennt man einen freundlichen Radfahrer?

Antwort: An den Mücken auf den Zähnen.

Antwort
von oki11, 53

Den Mund zu wäre eine Maßnahme - wenn Du nicht völlig vermummt durch die Gegend fahren willst

Antwort
von JoeKaza, 46

Du brauchst die richtige Kleidung: keine Helle, sondern Kleidung aus festem Gewebe (z.B. Leinen)
Auf Parfum, stark riechendes Deo und Weichspüler ist zu verzichten. Die Duftstoffe könnten die Biester anlocken. Aber auch schlechter Geruch, wie Schweiß oder stinkende Socken zieht die blutsaugenden Plagegeister an.
Mücken mögen weder Knoblauch- noch Kohlgeruch. Die Ernährung sollte daher reich an Thiamin (Vitamin B1) sein.
Räucherstäbchen am Fahrrad anbringen

Kommentar von Kattarina ,

"Auf Parfum, stark riechendes Deo und Weichspüler ist zu verzichten. Die Duftstoffe könnten die Biester anlocken."

Moment mal, wenn man mit 30 km/h fährt, werden bestimmt keine Fliegen und Mücken angelockt.

Desweiteren geht es nicht um Stechmücken, sondern um kleine Mücken, die man ins Auge und den Mund bekommt.

Du bist bestimmt kein Radfahrer?

Kommentar von Kattarina ,

Außerdem wurde der Text von Dir raubkopiert, aus einer anderen Quelle !  So etwas macht man nicht.

Kommentar von JoeKaza ,

blablabla

Antwort
von ASW19, 41

Hallo,

durch die Nase atmen und ggf. langsamer fahren.
Hilft bei mir zumindest sehr gut.

Grüße

Antwort
von fhzuzj, 41

Mach den Mund zu

Antwort
von Larissa31, 63

Den Mund zu machen. :x

Kommentar von highlandtiger ,

Habe ich mir auch gedacht ^^

Kommentar von franz48 ,

Wäre aber zu einfach, daher wird hier lieber gefragt....

Kommentar von Kattarina ,

Ich denkte an konstruktive Tipps !

Kommentar von Franek ,

Was ist daran nicht konstruktiv?

Es ist der einfachste, effektivste und normalste Weg, dem Problem zu entgehen.
Ich mache das so (spätestens, nachdem ich wieder ein Vieh bis in den Hals bekommen habe und meine Mitfahrer denken, ich verrecke gleich :-D ) und alle anderen die ich kenne, auch :-)

Ein Tuch (z.B. Schlauchschal) vor dem Mund tragen alle die ich kenne und ich auch nur im tiefen Winter.

Ist halt eine blöde Zeit gerade: Die Kondition ist noch nicht gut genug, um mit geschlossenem Mund zu fahren während die Fliegviecher bereits Hochsaison haben -von daher kann ich Dein Problem verstehen (weil ich es auch habe).

Das wäre nämlich ein Lösungsansatz: Fit genug sein, um mit geschlossenem Mund fahren zu können.
Habe neulich noch gelesen, dass nur der Mensch bei großen Belastungen durch den Mund atmet. Jedes andere Lebewesen setzt die Filter- und Befeuchtungsfunktion der Nase nicht außer Kraft bei Anstrengungen.

Allzeit gute Fahrt wünsche ich Dir!

Antwort
von palaverfred, 61

gibt es eine andere strecke, dann nutze diese. lieber etwas länger strampeln als mücken überall.

Antwort
von rudelmoinmoin, 25

Sichtschutzbrille aufsetzen, am besten mit Scheibenwischer 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community