Frage von Tu4n1603,

Was macht man bei einem Praktikum in einer Apotheke?

Hi, ich mache bald ein Praktikum bei der Apothekem aber ich befürchte das es langweilig wird oder anderes, vielleicht sollte ich lieber zum Krankenhaus wechseln, geht das? Und was macht man so bei einer Apotheke ausser Medizin verkaufen?

Antwort von doris11,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

also ich finde wenn du Interessiert bist,..dann wird das gar nicht langweilig,...du bist Praktikant,und noch keine Fachkraft,...damit du siehst wie dieser BEruf funktioniert,...also Augen auf,..und volles Interesse..!!

Antwort von BosConcubina,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Also heute war mein letzter Praktikumstag in einer Apotheke und es gab viele verschiedene Aufgaben, die kein wenig langweilig waren. Am Anfang bekommt man immer erst schlechtere Aufgaben wie putzen oder Regale aufräumen, aber wenn man diese Aufgaben gut meistert bekommt man schnell bessere. Zum Beispiel Tee und Medizin mixen; Ware annehmen, einscannen und einsortieren; Botendienste erledigen; Medikamentenproben durchführen oder sogar den ABC-Schrank auffüllen.

Kommentar von Momo06,

was ist ein ABC-Schrank?

Kommentar von nofre84,

meistens eine schrankwand,in der alle medikamente der reihe nach,entweder von links nach rechts oder von oben nach unten,von a-z sortiert sind,damit man sie beim inventur leichter sortieren und auch schneller finden kann bei einer anfrage eines kunden.

Antwort von nofre84,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

während deines praktikums verkaufst du keine medizin,sondern scannst bestellte artikel und zählst anschließend die ware,sortierst sie und mischt die salben für die kunden,du blätterst dich durch dicke medizin- und krankheitsbücher,schneidest mullbinden zurecht,präparierst und stopfst tuben,mischt öle und mörtelst bei bedarf und wunsch kräuter...z.b.!

Antwort von xander87,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Psychedele Medikamente heimlich konsumieren, damit das Praktikum bunter wird.

Antwort von kathara77,
Antwort von fasty2003,

Meiner Tochter hat es viel Spaß gemacht, Aufgaben wie z.B. Momo06 schreibt.

Antwort von Momo06,

während dem Praktikum verkaufst du nichts, aber du kannst dabei zusehen. Du versorgst die Bestellungen, Traubenzucker, Badesalz, Tee... abfüllen, du kannst bei der Herstellung von z.B. Hustensirup helfen...

Wenn es dich interessiert, dann ist es bestimmt nicht langweilig....

lg.

Antwort von McChaos,

Man lernt mit Medikamenten umzugehen. In welche Apotheke gehst du denn?

Antwort von dassi19,

da ich selber krankenschwester bin un auch praktikas gemacht hab kann ich nur sagen geh ins krankenhaus das cool un macht spass mein traumberuf aber natürlich nur wenn de abkannst alte leute zu waschen un soweiter...

Kommentar von doris11,

cool und macht Spaß? kommt wohl drauf an ,auf welcher Station man ist,...weil wenn man zwischen Schwerkranken arbeitet,dann ist der Spaßfaktor wohl nicht so hoch...von mir allerhöchsten Respekt für Leute die als Pfleger oder Krankenschwestern arbeiten.

Kommentar von dassi19,

hmm tja also ich muss sagen das ich auf ner imc praktikum gemacht hab weiss ich ja wie das is mit schwerkranken...un muss sagen fand das wirklich schön....

Antwort von hella23,

Im Praktikum verkaufst du keine Tabletten. Im HV darf nur phartmazeutisches Personal arbeiten. Du darfst höchstens unter Anleitung wegräumen oder Tee abfassen

Antwort von Renntier,

Taschentücher und billige Teeproben verteilen. Ich habe den Sinn eines Apothekers noch nie verstanden.

Beratung habe ich dort noch nie erfahren.

Kommentar von doris11,

in was für Apotheken gehst du?

Kommentar von Renntier,

ich war in meinem Leben (ca. 40 Jahre) in vielen Apotheken in verschiedenen Städten, überall das gleiche.

Kommentar von ErsterSchnee,

Da habe ich ganz andere Erfahrungen gemacht. Man muß sich aber auch mal trauen zu fragen, das stimmt schon.

Kommentar von doris11,

also da kann ich dir nicht zustimmen,möglich das in Ö die Apotheker besser ausgebildet sind,was ich aber uach nicht glaube....

Kommentar von Momo06,

naja. wenn du noch nie Beratung erfahren hast, solltest du vielleicht mal die Apotheke wechseln... xD

Kommentar von Renntier,

habe ich das nicht geschrieben?

Kommentar von Momo06,

jah... habs jetzt gesehen...

aber eben, wie ErsterSchnee geschrieben hat, man muss halt fragen, diese in der Apotheke können auch nicht riechen, dass du eine Frage hast, wenn du nicht fragst...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community