Frage von danikolic, 30

Was macht man bei E-Gitarren Unterricht?

Ich spiele seit ein und halb Jahren Gitarre und hab mir alles selbst beigebracht. Ich habe jetzt ein richtig tolles Solo gefunden (Metallica-One) und krieg das allein irgendwie nicht hin.
Danke im Vorraus;)

Antwort
von Vando, 9

Das ist tatsächlich von Lehrer zu Lehrer unterschiedlich. Wenn nicht schon vorhanden bringen zuallererst so ziemlich alle Lehrer dir die Grundlagen bei, die überall Verwendung finden (z.B. Griffe, Wechselschlag, Rhytmiken, Barrés etc.). Da führt kein Weg drum rum.

Wenn man dann von den grundlegensten Grundlagen, zu den Grundlagen gekommen ist, beginnen sich die Lehrer etwas aufzusplitten. Manche Lehrer machen dann wirklich nur noch das worauf der Schüler Bock hat, sofern dieser denn unbedingt darauf besteht. Wenn das dann nicht zielführend zu weiteren Künsten der Gitarrenbeherrschung führt, dann nehmen die das einfach hin. Ist ja schließlich des Schülers Wille. Das ist dann allerdings nur noch ein Lernen des Songs, aber kein Gitarre lernen.

Das andere Extrem sind dann die Lehrer, die streng nach Buch oder gar eigens erarbeiteten Konzept(en) gehen und ja nicht davon abweichen. Das kann dann teils etwas nervig werden, für Leute die sich nur einseitig in eine Richtung entwickeln wollen. Zwischen diesen Polen liegt dann der ganze Rest.

Du musst anfangs einfach nur klar machen, was du willst. Willst du den Song lernen, oder willst du Gitarre lernen?

Mit einem halben Jahr Spielerfahrung denke ich, hast du einfach noch nicht genug Beweglichkeit in den Fingern, sodass der Song einfach noch zu schwer ist. Das kommt alles mit der Zeit, aber du musst dich konsequent dahinter setzen.

PS: Falls dir die Geschwindigkeit zu hoch ist kannst du dir dieses kleine Programm mal runterladen: http://www.chip.de/downloads/BestPractice_25502393.html 

Damit kannst du einen Song (der sich auf deiner Festplatte befinden muss, über Youtube geht das nicht) verlangsamen (Je mehr man verlangsamt desto schlechter wird die Quallität, aber Halbieren der Geschwindigkeit geht noch iO.). Alternativ könntest du es auch über die ,,Einstellungen der Wiedergabegeschwindigkeit" des Windows Media Players versuchen (wenn du dieses Gimmik finden solltest. ;) ).

Grüße und viel Erfolg

Antwort
von Ewok2001, 16

Es kommt jetzt schon sehr auf den Lehrer an. Z.B. Mein E-Bass Lehrer lässt mich viel selbst entscheiden (Liederwahl etc.). Klar macht man dann auch Theorie (Notenlehre, Akkordzerlegung, Thonleitern,...) aber es kompensiert sich schon und macht Spaß. Du kannst es ja auch einfach mal ausprobieren und selbst entscheiden

Antwort
von Baggalix, 17

Du solltest jetzt mal genau überlegen ... Gitarrenunterricht...hmm!? Was macht man da? ... Ehrlich jetzt?

Kommentar von danikolic ,

Ich hab keine Lust auf so Akkorde oder Riffs die mich nicht Jucken..

Kommentar von Vando ,

Die Frage ist tatsächlich aber gar nicht so doof.

Kommentar von Baggalix ,

Genau das wird aber da kommen.

Kommentar von Baggalix ,

Mit Sicherheit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community