Frage von Pflanzentopf, 19

Was macht man bei akuten Konzentrationsstörungen?

Servus, 

ich hab riesige Probleme mich zu konzentrieren! Es ist schwer zu beschreiben.  Ich hab ziemliche Schwierigkeiten auf der Arbeit, weil ich sehr oft Fehler mache die hauptsächlich entstehen, weil ich mich nicht richtig konzentriere kann. Hinzu kommt, dass ich mir nichts merken kann. Ich vergesse ziemlich viel und das macht das ganze schwieriger. Ich mach mir sorgen,  weil ich erfolgreich im Leben und in meinem Beruf sein möchte aber so hab ich manchmal Angst vor mir selbst. Ich bin so oft verunsichert, weil ich Angst habe wieder etwas vergessen zu haben. Manchmal hab ich sogar richtige black-outs.  Bei Sachen die ich schon tausend mal gemacht habe weiß ich plötzlich nicht mehr wie es geht. 

Wie gesagt es ist schwer zu beschreiben und ich schäme mich das ich das erzähle das hab ich noch nie jemandem so detailliert erzählt. 

Ich würde das gerne behandeln lassen (sofern das geht) nur weiß ich noch nicht wie ich das angehen soll. Einen richtigen Neurologen im Kreis Koblenz habe ich noch nicht gefunden.  

Habt ihr Erfahrungen damit? Ist jemand zufällig genauso wie ich? (was ich mir eigentlich nicht vorstellen kann) 

Lieben Gruß 

Antwort
von pilot350, 14

Der Arzt, in diesem Fall besser ein Psychologe, sollte die Ursache dieser Konzentrationsschwäche heraus finden. Es ist behandel- und heilbar.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community