Was macht Klauen mit der Wirtschaft?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich denke es dürfte relativ klar sein, dass Klauen der Wirtschaft schadet. Immerhin entgeht dem Unternehmen Umsatz.

Hinzu kommt aber noch, dass sich der Unternehmen Schutzmaßnahmen ausdenken muss, damit ihm seine Ware nicht gestohlen wird, was wiederum auch Auswirkung auf die anderen Kunden haben könnte. Beispielsweise ist es mehr als lästig, wenn man an der Kasse jeden Kunden fragen muss, ob er die Tasche kurz öffnet. Hier könnte die Kundenzufriedenheit auf der Strecke bleiben. Und klar wird er vielleicht Sicherheitstechnik installieren, Privatdetektive beauftragen, etc. pp.

Alle diese Dinge kosten eben auch Geld. Zusätzlich zu dem allgemeinen Schaden durch den entgangenen Umsatz. Dieses Geld muss er aber dennoch verdienen, da er sonst Verluste fährt. Also wird er hingehen und die Sicherheitsleistungen und Verluste an Ware auf den Preis der Ware aufzuschlagen, so dass ein Produkt nur deswegen teurer wird, weil jemand im Laden etwas klaut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist Wirtschaft? Wirtschaft ist der gegenseitigen Austausch von Leistungen. also Leistung gegen Leistung. Klauen dagegen ist ein unsoziales und daher auch strafbares Verhalten, das dem Prinzip der Gegenseitigkeit Schaden zufügt. Wer klaut, ist ein Dieb und verhält sich asozial.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es verursacht unnötige Kosten.

Ware wird eingekauft, um sie weiter zu verkaufen und um Gewinn zu machen. Wenn die Ware gestohlen wird müssen die Kosten auf die anderen Waren umgelegt werden. Sie werden teuerer! Desdo mehr eine Ware kostet, destdo weniger kann man verkaufen. Der Gewinn schrumpft. Mitarbeiter kriegen weniger Geld und Kunden müssen mehr für die Ware bezahlen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung