Was macht ihr wenn es regnet, ihr aber noch reiten möchtet?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn du den Dreck runterkriegst, ist es kein Problem, zu reiten. 

Sollte aber noch Sand oder Dreck am Pferd bleiben, scheuert das mit Sattel. 

Dann bitte aufs Reiten verzichten. 

Das mit der Decke ist keine gute Idee. 

Du könntest ein Heunetz in den Unterstand hängen, damit dein Pony ein bisschen drin steht und mal schauen, ob es trocknet. 

Allerdings bürste ich bei nassem Fell nicht drüber, damit die Luftschicht zwischen den Haaren nicht rausgeht. Ist ja meistens doch bei Regen kälter als bei Sonnenschein. 

Also alles in allem rate ich dir zu einem Spaziergang. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LyciaKarma
17.04.2016, 10:34

Danke für den Stern! 

0

Wenn meine Pferde nass und matschig sind reite ich meistens nicht. Den Dreck bekommt man dann nicht ordentlich runter und es könnte mit Sattel scheuern.

Wenn sie nur nass sind, dann stelle ich sie in den Stall und lege entweder eine Abschwitzdecke/Handtuch drauf oder ich rubbel sie etwas mit Stroh/Heu trocken. Je nachdem. Aber meistens verzichte ich bei solchem Sche**wetter gleich ganz aufs Reiten, da mein Herr Pferd den Regen sowieso hasst wie die Pest und dann nur bockig ist. Dann lieber longieren und ordentlich ausbuckeln lassen ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich leg ein Handtuch drauf, dass die Sattellage trocken ist, zieh mir alte Klamotten an, bürste nochmal drüber und los geht's. 

Normal reite ich dann in der Halle, ansonsten eine gemütliche Runde durch den Wald, weils da so gut riecht bei Regen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du die Sattellage nicht gründlich reinigen kannst, bevor Du den Sattel auflegst, ist die Gefahr eines Satteldruckes relativ gross...besonders, da die Ponys jetzt im Fellwechsel sind.

Ich würde auf`s reiten verzichten, und statt dessen spazieren gehen mit ihnen. Macht auch Spass.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hallo

Meine RB stehen auch im offenstall. Es ist nicht gut das pferd zu putzen, wenn es nass ist. Damit tust du dem Pferd möglicherweise nur weh!!!! Wenn du unbedingt reiten willst, würde ich dir eine regendecke fürs Pferd empfehlen. Die Decke musst du aber drauf machen, wenn du weißt es soll zb in der nacht regnen aber du willst den nächsten tag reiten. am nächsten tag ist das pferd dann trocken und sauber

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde zusehen dass die Sattellage/ Gurtlage wenigstens sauber ist, der Rest macht nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde besseres Wetter abwarten....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung