Frage von Outcast4Ever, 92

Was macht ihr in harten Zeiten?

Hey Leute! Jeder kennt doch diese harten, kalten Zeiten in denen nichts funktioniert, man immer scheitert und verliert und nicht weiß wie man da wieder rauskommt oder? Was macht ihr in solchen Situationen um durchzuhalten?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von jolo89, 39

erlebe ich leider gerade selber🙈gestern ausgeheult heute den tag so normal wie möglich gelebt und einfach prositiv denien und versuchen sich auch mal mit musik etc abzulenken..muss sagen toll is es gerade nich aber schon besser als gestern ...aber es kommt natürlich auch immer auf dein aktuelles problem an...z.b. kommt mein problem gerade vorallem von der arbeit und meiner familie also kann ich mich gerade sehr gut an freunde wenden🙈

Kommentar von Outcast4Ever ,

Stark dass du das kannst, hoffe es geht dir bald wieder gut. LG

Kommentar von jolo89 ,

danke😊dir auch🙂 darf ich fragen wie alt du bist?🙈

Kommentar von Outcast4Ever ,

Vielen Dank. Ich bin 18.. habe manchmal das Gefühl dass man bei den meisten in diesem Alter aufpassen muss was man über sich sagt, da doch viele sehr oberflächlich sind. das macht es auch so schwierig.

Kommentar von jolo89 ,

ah ok dachte vielleicht Pubertät oder so aber mit 18 is es das wohl nich😂 also ich rate dir auf jeden fall mal mit jm drüber zu reden🙈🙂und ja das man das gefühl hat das man nich alles offen sagen kann das kann ich gut nachvollziehen🙈mittlerweile is es wirklich so das es doch einige ziemlich oberflächlich denkende menschen gibt🙈 also ich biete dir auf jeden fall an mit mir drpber zu reden allerdings kann ich es gut verstehen wenn du mit jm fremden nich darüber reden willst🙈deswegen wie gesagt spricht vielleicht einfach mal mit einem Familien mitglied oder einer person der du eben vertraust🙈ich denke das kann echt helfen😊achja sry für meine Rechtschreibung gerade kb das zu korrigieren 😂😂😅

Kommentar von Outcast4Ever ,

Vielleicht Rest-Pubertät, wenn es sowas gibt, aber ich bezweifle das doch eher :D ich rede auch viel mit meiner Familie über Probleme aber ich habe bisher noch Niemanden getroffen, dem ich wirklich ALLES anvertrauen würde. ich glaube nicht mal, dass es so jemanden überhaupt gibt. ohne meinen Glauben würde ich glaube ich echt untergehen :D Freunde sind auch nicht mehr das, was sie mal waren. heute geht es nur noch um Party und Angeben. Man weiß gar nicht mehr wer echt ist und wer nicht. Es widert mich an. Finde ich echt geil, dass es noch andere gibt die das so sehen! :)

Kommentar von jolo89 ,

haha nice iwi seh ich ich das genauso🙈😂 ja jm dem man wirklich alles anvertrauen kann is schwer zu finden🙈 eine meiner freundinnen kann ich wirklich alles erzählen aber haben seit ein paar wochen keinen kontakt mehr wodurch mir das die letzte zeit doch zienlich fehlt🙈 da erzähl ich anderen freunden schon mehr als sonst aber wie du schon gesagt hast manche dinge bespricht man eben nur mit bestimmten personen und die fehlt mir momentan auch 🙈 und zu den glauben ja das kann ich gut nachvollziehen 🙈😅😂

Antwort
von juilly, 33

Hallo!:)
Also ich weiß nicht, was dein Auslöser und der Hintergrund für schlechte Stimmung, graue Tage und Miese Laune ist, aber wenn du dich gerade in der Pubertät befindest kann ich dich insofern beruhigen, wie ich mich (w/14) immer beruhige:
In der Pubertät sind sogar Depressionen aufgrund der Hormone gar nicht mal etwas seltenes...die sollten jedoch wieder weggehen!(:
Außer jemand ist jetzt bei dir gestorben oder es ist etwas wirklich ernster passiert, dann würde ich mir evtl. Hilfe suchen..aber ich hoffe, bei dir ist es nicht ganz so schlimm!(:
Ansonsten hilft es mir oft, mein Problem so lang zu analysieren und betrachten, bis es mir komisch vorkommt oder ich betrachte alles gute und positive, das ich habe!:)
Was ich auch immer mache,wenn's mir nicht gut geht: "Andreas Bourani - Hey" anhören. Danke für dieses wunderbare Lied, Andreas!! (Hör es dir an!!) *~*
Wenn du jedoch ein Problem hast, das du gerne einfach mit anderen besprechen würdest, es dir aber iwie peinlich ist oder so, dann geh zu deiner Mutter / Geschwister! / was weiß ich. Rede mit jemandem,NICHTS sollte dir peinlich sein!! Wenn es dir nicht peinlich ist und du einfach nur keine Lust hast, verstehe ich das. Aber andere können einem VIEL mehr helfen als man denkt, glaub mir..
Also - ich denke an dich und hoffe es geht dir bald besser!!:* ich wünsche dir Alles, alles gute!!((:
LG

Kommentar von Outcast4Ever ,

Danke für die netten Worte, sowas bedeutet mir viel :) Im Grunde genommen könntest du mit der Pubertät recht haben, auch wenn ich immer dachte, ich wäre da schon draußen. Es handelt sich mehr um allgemeines Unwohlsein, wie du es beschrieben hast. Ausgelöst durch Glücksspielkrisen und eigenen Fehlern. Manchmal glaube ich muss man für seine Sünden bezahlen.. LG

Antwort
von Cruiser67, 23

Mir hilft meine Erfahrung!

Ich habe schon alles Mögliche an Leid erlebt und egal, wie dreckig es mir ging, irgendwann ging es IMMER wieder aufwärts und ich genieße das Leben.

Du kannst also davon ausgehen, dass jede harte Zeit irgendwann vorbei geht.

Mir bringt diese Gewissheit immer wieder meinen Optimismus zurück!

Antwort
von badgurlx, 47

Einfach versuchen nicht aufzugeben! Die Dinge vor Augen halten für die man weiter macht, für die man kämpft, die Menschen die man stolz machen will. Vielleicht Eltern, Freunde oder allgemein Familie. Verliere nie den Glauben an dich selbst. Bei mir hilft immer sehr gut Frustsport und versuchen mich irgendwie zusammen reißen und versuchen wieder durch zu starten. Und Kopf hoch! Alles wird wieder besser :)

Kommentar von Outcast4Ever ,

Glaube- Das ist auch meine größte Hilfe. Danke, bin richtig geflasht von den ganzen Antworten :)

Kommentar von badgurlx ,

Ich wünsch dir noch viel Glück. Aber ich bin mir sicher, dass du die Zeit überstehst<3 Sag dir immer, wenn du was schaffen willst, dass es nur dann klappen kann wenn du anfängst. Und dann kommt meistens alles wieder von selbst ^^

Kommentar von Outcast4Ever ,

So etwas freut einen doch sehr zu hören :) Dir auch alles Gute.

Kommentar von badgurlx ,

Danke :)

Antwort
von helfertantchen, 47

Ich denke an meine Ziele, schreibe sie mir vor Augen auf und gehe dann nochmal (mit Musik!) motiviert an die Sache ran, wenn es sich z.B um Sport oder lernen für eine Arbeit handelt.
Ansonsten rede ich viel mit Freunden :)

Kommentar von Outcast4Ever ,

Bewundere jeden der das so locker kann:). Ich bin leider gar nicht wortgewandt, wenn es um meine Probleme geht.

Antwort
von AriZona04, 50

Sich an die Familie klammern. Und manchmal - so oft es nur geht - alles ausblenden. Normalfall leben. Was bleibt einem denn übrig? Erinnert werden wir oft genug. Und so lange nichts tatsächlich über uns hereinbricht, leben wir eben so weiter wie bisher. Wer KANN sich denn vorbereiten? Und vor allem: Auf WAS??

Antwort
von warehouse14, 19

Ich hole mir Hilfe, wenn ich nicht mehr weiß, wie es weitergehen soll. ;)

Und im allgemeinen besinne ich mich auf das, was wirklich wichtig ist im Leben. Alles andere ist verzichtbar bzw. ersetzbar.

Und schon gibt es weniger Probleme.

Im absoluten "Worstcase" trauere ich dem verlorenen nicht nach, sondern gehe einfach mal andere Wege in die Zukunft.

Ich war schon obdachlos. Ist garnicht mal so schlimm, wenn man sich nicht im Selbstmitleid suhlt. :)

Irgendwie geht es immer weiter.

warehouse14

Kommentar von Outcast4Ever ,

ich bin noch auf der Suche nach dem, was wirklich wichtig ist. Dem letzten Satz ist nichts hinzuzufügen! Irgendwie..

Outcast

Kommentar von warehouse14 ,

Wirklich wichtig ist gesundes Essen, ein ruhiger Schlafplatz, bequeme Kleidung und ein wirklich guter Freund, der sich auch zum hunderttausendsten Mal diesselben langweiligen Storys anhört, nur damit Du nicht ganz einsam bist.

;)

warehouse14

Antwort
von angelikaliese, 6

Outcast4ever,

versuche Dich mit scönen Dingen abzulenken.

* Lese ein gutes Buch,                                                                                         * Treffe Dich mit Freunden und unternehmt etwas schönes zusammen,  *Gehe Shoppen entweder allein oder zusammen mit Freunden.

Hoffe, ich konnte Dir helfen

MfG Angelika

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten