Frage von yatoliefergott, 25

Was macht ihr gegen starke und schmerzhafte Akne?

Ich habe seit etwa 4 Jahren starke Akne (bin 14) und war schon öfters beim Hautarzt. Immer wenn mir was verschrieben wurde hat es zwar erst geholfen, aber nach ein paar Wochen wurde es wieder schlimmer, wenn nicht sogar noch schlimmer als vorher. Genau so mit allem anderen (Heilerde, ...). Seit einem Jahr nehme ich sogar die Pille deswegen. Die hat meine Akne innerhalb eines halben Jahres fast komplett ausgelöscht und dann blieb das hautbild etwa gleich. Seit 2 Wochen wurde es seitdem nur noch schlimmer! Ich sehe fast genau so aus wie vorher! Habt ihr einen "Geheimtipp", der die Pickel innerhalb kurzer Zeit verschwinden lässt und sich auch nicht sofort an die Haut gewöhnt und nichts mehr bringt? Danke im vorraus

Antwort
von ZomyNozomy, 19

Reinige zweimal täglich Dein Gesicht. Es ist wichtig, das Gesicht morgens und abends mit einem Reinigungsprodukt mit Salizysäure zu waschen. Das Produkt entfernt überschüssiges Öl, Bakterien und andere Unreinheiten. Es ist ganz wichtig die Haut sorgfältig zu reinigen, bevor ein Make-up aufgetragen wird.

Tiefenreinigung durch Peelings. Peelings enthalten kleine, kreisförmige Mikrokugeln, die die abgestorbenen Hautzellen auf der Hautoberfläche entfernen. Dies verhindert, dass Poren anfangen zu verstopfen. Und verstopfte Poren tragen die Schuld am Entstehen von Pickeln und Mitessern.

Teste Gesichtsreinigungstücher. Nach dem Sport kannst du dein Gesicht schnell mit einem Reinigungstuch reinigen. Verstaue einfach ein oder zwei Packungen in deinem Spint, der Hand- oder Sporttasche für eine schnelle Reinigung zwischendurch.

Nicht übertreiben. Wenn die Akne Überhand nimmt, kann es sein, dass Du Dein Gesicht viel waschen willst. Zu häufiges Reinigen kann der Haut aber die Feuchtigkeit nehmen und so zu mehr Unreinheiten führen. Daher solltest Du Dein Gesicht nicht mehr als dreimal am Tag waschen.

Feuchtigkeit, Feuchtigkeit, Feuchtigkeit. Mach dir keine Sorgen, dass eine Tagespflege zu noch mehr Unreinheiten führt. Feuchtigkeitspflegen helfen viel mehr die Haut zu hydratisieren und zu stabilieren. Teste zweimal am Tag eine leichte, ölfreie Feuchtigkeitscreme mit Lichtschutzfaktor, um vor Sonnenschäden geschützt zu sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community