Frage von gxrlxgxrl, 83

Was macht einen guten/schlechten Charakter aus?

Antwort
von konstanze85, 43

Puh, da könnte man so Einiges aufzählen.

Was mir spontan zu schlechten Charakterzügen einfällt:

Menschen, die nachtragend sind, egoistisch denken und handeln, die in der neuen Partnerschaft, beim neuen Partner negativ über den Expartner reden oder nach einer Trennung auflisten, was sie alles für den Expartner getan haben (natürlich völlig selbstlos), aber dann alles auflisten, weil sie es so unfair finden, TROTZDEM verlassen worden zu sein. Lästerei ist ein mieser Charakterzug, vor allem in Kombination mit Verlogenheit, also nach außen höflich und nett zu dem Menschen sein, aber kaum dreht er einem den Rücken zu wird abgelästert.

Ein Mensch, der nicht vertrauenswürdig ist, nichts für sich behalten kann, nicht verschwiegen ist/sein kann, außer es ist zu seinem eigenen Vorteil. Oberflächlichkeit, Humorlosigkeit, Missgunst, Penetranz, die Interessen, Meinungen und Wünsche eines anderen Menschen nicht akzeptieren wollen und können, weil sie den eigenen Interessen, Meinungen und Wünschen widerspricht. Daraus resultiert oft eine weitere negative Eigenschaft: Streitlust. Ebenso Rechthaberei. Sich in alles reinsteigern ist ebenso negativ

Das jeweilige Pendant dazu gibt es selbstverständlich auch, was zu den schönen Charakterzügen zählt.


Antwort
von kuchenschachtel, 37

Ich finde man kann nicht sagen ob jemand einen guten oder schlechten Charakter hat. Jeder ist mal doof drauf. Niemand ist nur "gut" oder nur "schlecht"... Es gibt halt gute und schlechte Dinge an Menschen...
Meiner Meinung nach
Gut:

- Ehrlichkeit
- Offenheit (heißt nicht, dass schüchtern sein negativ ist)
- Humor
- Mitfühlend sein
- hilfsbereit sein

Schlecht:

- Dinge verleugnen, selbst wenn es klar ist (zählt vill unter Lügen oder ist das Gegenteil von Einsichtigkeit)
- Vorurteile, Leute verurteilen
- Unhöflich sein
- Leute ohne grund beleidigen/ausschließen/sich über sie "scherzhaft" lustig machen
- Menschen mit Absicht verletzen
- ignorant/egoistisch sein oder nur an sich selbst denken

Uhm, sorry dass mir mehr negatives einfällt. Das lässt sich natürlich sehr erweitern...

Antwort
von Vardanchik, 52

Jeder Mensch sieht ein guten oder schlechten Charakter anders

Kommentar von FreundChristian ,

Guter oder schlechter Charakter ist denke ich keine Frage der subjektiven Einschätzung. Sympathie sehr wohl, aber nicht der Charakter.

Antwort
von Marilynsflight, 48

Meine Meinung:

Gut - Selbstlosigkeit, Verständnis, Geduld

Schlecht - Gier, Egoismus, Unhöflichkeit

Antwort
von Frooopy, 31

Schlechter Charakter: Vorurteilsvoll, egoistisch, hysterisch, pessimistisch, liest die Bildzeitung

Guter Charakter: Ehrlich, freundlich, verlässlich, zuvorkommend, open minded, liest die Zeit.

Kommentar von gxrlxgxrl ,

liest die Bildzeitung :-D warum denn das?

Kommentar von Frooopy ,

Weil da nur Müll drin steht, was, wenn man es Enst nimmt, einen schlechten Charakter macht ;o)

Antwort
von KRYPTiiC, 24

Ist subjektiv

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community