Frage von Carty1979, 23

Was macht einen guten Squashschläger aus?

Was sollte ich wissen bevor ich einen Squashschläger kaufe? Ein paar Spieler hier?

Antwort
von francklyn, 11

Hallo!

"Den einen Schläger", der jedem passt zu finden ist relativ unmöglich. Jeder hat andere Anforderungen. Du musst vor allem herausfinden, ob dein Schläger eher leichter oder etwas schwerer sein soll (hat beides gewisse Vor- und Nachteile).

 Eins der wichtigsten Kriterien ist aber die Kopf- oder Grifflastigkeit! Schlägermodelle sind verschieden ausbalanciert, manche haben einen schwereren Kopf oder schwereren Griff, andere dagegen sind wiederum ausbalanciert. Das kannst du testen, indem du ihn genau am Übergang von Griff zu Schläger auf den Zeigefinger legst und schaust, wie er kippt.

Wichtig ist auch die Bespannung. Manche Marken haben eine grausam schlechte beim Verkauf, ich wechsle da schnell immer. Am besten ist die von der Marke Technifibre, kostet zwar im Vergleich viel, fühlt sich aber gut an, dämpft Vibrationen und hält länger.

Meine Empfehlung für den richtigen Schläger: Ausleihen! Die meisten Vereine bieten Leihschläger vor dem Kauf an, so kannst du dich mal durch verschiedene Marken testen. Derzeit sind Schläger der Marken Victor, Oliver, Dunlop, Prince oder Technifibre relativ beliebt, einige davon (meiner Meinung nach) auch mehr als zu recht.

Viel Erfolg bei deiner Suche, ich hoffe du findest einen, der dir liegt!

P.S.: Denk auch immer daran, dass jeder neue Schläger immer Gewöhnungssache ist ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten