Was macht eine intelligente Person aus?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Intelligent ist in meinen Augen jemand, der Sachverhalte schnell verstehen und diese vor allem auch schnell einordnen kann.

Hinzu kommt noch, dass ein Mensch, dee von mir als intelligent kategorisiert werden möchte, intelligent und durchdacht handelt.

Und zu guter Letzt sollte ein intelligente Mensch noch eine Menge emotionale Attribute mitbringen. Er sollte humorvoll ausgestattet sein, kein Fachidiot sein i d das wohl wichtigste auch ein intelligenter Mensch sollte den Spaß im Leben nicht vernachlässigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein großer Wortschaft, Zuverlässigkeit, Weitsicht, "wissen wie man sich benimmt" inklusive einem Gespür für anlassentsprechende Kleidung & gepflegte Umgangsformen/Manieren ----------> das sind alles Fußnoten für Intelligenz.

Trifft meistens zu, allerdings nicht immer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DreiGegengifts
14.06.2016, 15:01

Umgekehrt. Intelligentere Personen misstrauen der Anpassung und Vertrauen ihrer  geistigen Leistungsfähigkeit.

Intelligentere Personen verfolgen eine Strategie der Veränderung und Anpassung von Normen an die Umstände (das erfordert eine höhere  geistige Auseinandersetzung).

Weniger intelligente Personen verfolgen dagegen eine Strategie der Anpassung ihrer selbst an die Normen (das erfordert eine geringere geistige Auseinandersetzung).

2

Wortgewandtheit. Es "genau auf den Punkt treffen". Ich finde daran erkennt man Intelligenz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sie nicht nur eine Intelligenz hat, sonder ein gutes Maß von allen Intelligenzen. Nur so mach es Sinn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von linksgewinde
13.06.2016, 18:23

Gibt es denn verschiedene?

0

"Was macht eine intelligente Person aus?"

Eine intelligente Person wird niemals bei einem Intelligenztest mitmachen um ihren IQ zu bestimmen.

Denn entweder kommt ein IQ dabei raus, der die eigene Erwartung unterschreitet. Dann wird dies einen nur frustrieren.

Oder es wird ein IQ festgestellt, welcher die eigenen Erwartungen übertrifft. Dies hätte dann zur Folge, dass man sich möglicherweise etwas darauf einbildet.

Dritte Möglichkeit: Der IQ, der herauskommt entspricht genau den eigenen Vorstellungen. Dann hätte man sich das Ganze ohnehin sparen können :-)

http://magic.doppelnull.net/iq.gif



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ilknau
14.06.2016, 19:37

Zischel- knaschel

ins Off Geraschel

war Schab so dumm

und weiss nun,

dass 126 sie mit schleppt herum

2

Was möchtest Du wissen?