Was macht eine e Zigarette an in der Lunge?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dampf macht nicht viel an/in der Lunge - in den Liquids ist Propylenglycol und Glycerin als Dampfmittel und beides richtet bei normalem Gebrauch keinerlei Schäden an - Propylenglycol ist sogar keimhemmend, allerdings kann es bei sehr empfindlichen Menschen auch Reizungen oder Allergien auslösen, aber das kommt sehr selten vor. Dann ist Nikotin drin, das vom Körper vollständig aufgenommen und innerhalb kurzer Zeit wieder abgebaut wird - auch da passiert nix mit der Lunge. ZumSchluß gibts da noch die Aromen - auch die sind eher unbedenklich, da sie nur in geringer Konzentration vorliegen. Schadstoffe, wie Kohlenmonoxyd, Formaldehyd, Feststoffe wie im Zigarettenrauch sind im Dampf einer E-Zigarette nicht enthalten, da hier keine Verbrennung stattfindet. Allerdings ist es möglich, durch starkes Überhitzen auch mit der E-Zigarette schädliche Stoffe zu erzeugen - nur schmeckt dann der Dampf dermaßen ekelhaft, das man das so eh nicht dampfen kann.

Ein deutsches Labor hat mal ein Experiment gemacht: da wurden Kulturen aus lebendem Lungengewebe mit normaler Raumluft, mit E-Zigarettendampf und mit verdünntem Tabakrauch "belüftet" - die Kulturen mit Raumluft und Dampf sahen hinterher fast gleich aus, während die mit Tabakrauch zum Großteil geschädigt waren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dampf mit Gift. So wie es bei einer Kippe Rauch mit Gift ist. Beides ist gleich schädlich.
LG Tim774.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alexxxflash
11.08.2016, 09:50

Falsch. Recherchier doch mal ein Bisschen, habe jetzt keine Lust, dir alle Fakten darzulegen :D

0
Kommentar von 8Son1Goku
03.02.2017, 19:24

erklär warum und Zähl beweise auf

0

Der Rauch einer Zigarette enthält Nikotin und Rauch. Das Nikotin ist ein sehr starkes Gift, das auch süchtig macht. Es verengt die Blutgefäße und führt bei längerem Gebrauch zu dauerhaften Schäden der Blutgefäße mit vielfältigen Folgen wie Herzinfarkte, Schlaganfälle, Gefäßverschlüsse, Minder durchblutung.

Der Rauch enthält krebserzeugende Substanzen, die zu Krebs im Bereich der Atemwege aber auch z. B. im Schlundbereich und Magen führen können. Die Entwicklung der Krebserkrankung dauert u. U. mehrere Jahrzehnte.

Auch im "Dampf" der Schischa sind Bestandteile des Rauchs enthalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lukesaigge
11.08.2016, 09:51

Geht das wider weg wen man aufhört

0
Kommentar von sunnymarie32
18.08.2016, 01:45

so einen Schwachsinn hab ich schon kang nicht mehr gelesen: Nikotin ist genau so giftig wie Koffein und kein bisschen mehr. Nikotin an sich ist auch nicht suchterzeugend - frag die Erfinder von Nicorette und Co, die habens getestet! Nikotin in normalen Dosen ohne all die anderen Stoffe aus dem Zigarettenrauch ist relativ harmlos einzustufen. Der Dampf einer "E-Zigarette" enthält ausser dem Nikotin rein garnichts, das auch im Tabakrauch enthalten ist.

Fakt ist: Tabakrauch enthält unzählige Giftstoffe und Verbrennungsrückstände und diese sind für die Schäden verantwortlich, die Zigaretten anrichten können, Tabkrauch enthält Stoffe, die stark suchterzeugend sind udn er enthält auchStoffe, die afür sorgen das das enthaltene Nikotin sehr schnell aufgenommen wird. All das ist im Dampf nicht enthalten!

0

*Dampf schreibt mans :) und giftige Stoffe (die im Dampf sind) lagern sich in der Lunge an!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lukesaigge
11.08.2016, 09:50

Werden die wider abgebaut ?

0
Kommentar von lukesaigge
11.08.2016, 09:50

Oder gehen die niee weg

0

Genau...Shisha ist genauso schädlich wie normales Rauchen, da du auch hier vervrennungspeodukte einatmest. Weiterhin besteht die Gefahr zur erhöhten Aufnahme von Schwermetallen (schlechte Produkte), die durch den kalten Rauch tiefer in die Lunge hineingehen und sich dort absetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alexxxflash
11.08.2016, 09:49

Es geht um eine E-Zigarette, nicht um eine Shisha.

0
Kommentar von NickelPump
11.08.2016, 09:52

Ok. Selbes Prinzipn. Nur hier erhöhte Schwermetallgefahr und vermehrte Atemwegsinfektionen, u.a. Lungenentzündungen.

0
Kommentar von NickelPump
11.08.2016, 09:53

Außerdem hat er e shisha aufgezählt

0