Was macht eine Domina in ihrem Beruf?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Sie dient ihrem Teilzeitsklaven und er bezahlt sie dafür. Das kann alles sein, was ihr temporär Gewalt über ihre Kunden gibt. Manche denken, dass es nur um Lack, Leder, körperliche Gewalt und Erniedrigung ginge, dem ist aber nicht so.

Du bist 15 Jahre alt und das ist die Welt der Volljährigen im Sexgewerbe. Man darf dir noch nicht alles beschreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schersu
19.11.2016, 21:14

woher weißt du dass ich 15 bin?

0

Die arbeiten beim Finanzamt und quälen Menschen mit Steuerbescheide

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Kontrolle des "Opfers". Kommt halt drauf an was der Kunde möchte. Zum Beispiel Schläge. Den Kunden an der Leine durch die Öffentlichkeit führen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Domina ist ein Beruf im Rotlichtmilieu. Eine Domina ist zumeinst in Lack und Leder gekleidet und übt ihren Beruf in einer "strengen Kammer" aus. Dort erniedrigt sie als "strenge Herrin" gegen Geld Männer, die erniedrigt werden wollen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Männern gegen Geld sagen wo es lang geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie stellt Domino steine her

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von korbandallas
19.11.2016, 21:15

und schnitzen Andreaskreuze 

0

Gucks du hier

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung