Was macht eine Beziehung aus wie sollten Menschen miteinander umgehen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo erst mal! :)

Das ist sehr Großes Thema und äußerst Komplex. In Google gibt es auch viel zu finden in dem Bereich über Beziehungsführung und Entstehung.

Menschen sind Individuelle Wesen. Jeder hat andere Vorlieben und Abneigungen und jeder beschreibt selbst wie er sich geliebt fühlt und wann nicht.

Deshalb sind Gemeinsamkeiten in Beziehungen sehr wichtig auch in Freundschaften. Denn Ähnlichkeiten fördern die Sympathie.

Dann kommt auch die Anziehung ins Spiel. Wenn man sich nicht Attraktiv findet, kann auch keine richtige Beziehung erstehen. Wenn man sich nicht Sexuell nicht anziehend findet, wird es schwer. Man darf sich deshalb niemals vernachlässigen Körperlich wie Psychisch.

Um eine gute Beziehungsdynamik zu schaffen müssen beide Parteien sich richtig behandelt fühlen. Ohne Respekt kann auch keine Liebe oder Freundschaft erstehen. Beleidigungen die unter der Gürtellinie gehen oder jede Art von extremer Gewalt sind niemals gut. Eine gewisse Emotionale Stabilität ist da gefragt. 

Aber absolut Wichtige ist, dass dass man sich selber respektieren/lieben  sollte, wie den nächsten. Denn mangelndes Selbstwertgefühl ist nicht förderlich.

Kommunikation ist ein großer Bestandteil einer Beziehung. Man muss wissen was der andere braucht. Viele verstecken seine eigenen Bedürfnisse, weil sie sich schämen oder anderweitig nicht trauen seine Wünsche zu äußern. Es ist auch viel Einfühlungsvermögen gefragt. Beide müssen auch den Mut aufbringe auch mal den Alltagstrott zu verlassen. Ein wenig Diversität schadet nie. Man muss ja nicht immer alle Jahre alles ähnlich machen und durchziehen.

Viele meinen die Große Liebe findet man nur aus Zufall. Aber das ist Schwachsinn. Meiner Meinung nach. Jeder Partner ist für das gelingen einer Partnerschaft selbst verantwortlich. Wer nichts oder wenig tut und ausschließlich sich nur auf seine eigenen Bedürfnisse achtet, macht das dass die Beziehung einschlaft. Man sollte eine Balance finden zwischen Nähe und Distanz. Denn wer sich nur auf die Beziehung konzentriert wird es auch nicht besser.:)

LG

Sandy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ehrlichkeit ist verdammt wichtig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Respektvoll, wertschätzend, auf Augenhöhe.

In der Bibel steht schon "einer trage des anderen Last", und da ist was Wahres dran, daß man sich gegenseitig unterstützt, wenn es Probleme gibt.

Dazu fällt mir noch ein:

Vertrauen, Spaß, Zukunft, Sich-Fallen-Lassen, den andern trotz seiner Schwächen annehmen, Toleranz

Liebe ist, etwas im anderen zu sehen, was kein anderer sehen kann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dem anderen auf jeden Fall so viel Freiraum, geben wie er brauch . Spaß , respektvoll miteinander umgehen und jede Kleinigkeit am anderen schätzen ,auch wenn es manchmal was nicht so tolles ist ,aber das macht den jenigen besonders . Seine Ecken und Kanten ,nimm ihn/sie so wie sie ist , so ist er/sie am besten .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?