Frage von schnugiputzzz68, 41

Was macht ein Schulsozialarbeiter wenn man sich Ritzt?

Hallo, Ich bin ein Mädchen und 16 Jahre. Ich habe unserem Schulsozialarbeiter bei unserem letzten Gespräch gesagt weil es mir nicht gut geht. Nachdem ich über das eine Problem geredet habe ich von dem Ritz Druck den ich habe erzählt. Er hat dann halt versucht nachzuhacken ob ich es in letzter Zeit wieder gemacht habe. Ich habe kein Wort raus bekommen und war ganz still. Nach 1er Minute hat er halt gesagt oke ich würde gern nochmal ein Termin ausmachen und mit dir darüber reden wenn es okay ist. Ich habe es gemacht aber nur 1 mal in letzter Zeit und nur leicht. Jetzt habe ich halt Angst das wenn ich mit ihm Rede das er es meinen Eltern erzählt. Könnt ihr mir sagen ob er es weiter melden muss. Danke schonmal für die Antworten.

Antwort
von Fly46, 25

Kommt darauf an was für ein Mensch er ist ...

Ausgehend von meiner Schulzeit muss ich dir sagen du hast aufjedenfall das richtige getan , das War doch ein Stiller Schrei nach Hilfe von dir , denn dir MUSS geholfen werden . Bitte sprich auch mit deinen Eltern darüber , wenn es jetzt nixht gerade mit ihnen zusammen hängt ... viel glück , vergiss nicht das Leben ist zu schön um sich hier zu quälen , in dieser Zeit die du nichts machst oder dich ritzt könntest du dich weiterbilden lernen oder sport, such dir doch eine Aktivität !! 

Alles Liebe :*

Antwort
von Sophiie16, 23

Es kann sein, dass deine Eltern darüber informiert werden, da du dir selbst schadest bzw geschadet hast. Aber wenn du vorher noch mal zu einem Termin gehst, sag ganz deutlich das es eine einmalige Sache war und das das nicht wieder vorkommt

Antwort
von Fever, 21

Habe dem Schulsozialarbeiter erzählt das ich mich ritze und er meint solange du nicht sagst das du dich selber umbringen  möchtest dann hat er Schweigepflicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten