Frage von Amooooo, 45

Was macht ein ingenieur den?

Antwort
von PeterKremsner, 45

Kommt drauf an in welchem Beruf er ist. Ingenieur ist nur ein Titel in technischen Berufen, zB Elektrotechniker, Baustatiker, Technischer Zeichner, Maschinenbauer....

Kommentar von Amooooo ,

Eigentlich weiß ich es nicht genau ich bin ein mädchen und bin sehr gut in mathe daher sagte mein lehrer der beruf infenieur passt zu mir

Kommentar von PeterKremsner ,

Naja wie gesagt Ingenieur ist einfach nur ein Titel für jemanden in einem Technischen Beruf. Also wenn du Ingenieur bzw Diplomingenieur werden willst, dann musst du in die Richtung Elektrotechnik, Maschinenbau, Hoch und Tiefbau, Technische Physik bzw Technische Chemie gehn

Kommentar von Amooooo ,

Ok wenn ich jetzt z.B das nehmen würde elektrotechnik was müsste ich da eig machen:)

Kommentar von PeterKremsner ,

Naja von der Ausbildung her in Österreich eine HTL für Elektrotechnik, dann kannst du gegebenfalls weiterstudieren. In Deutschland gibt es die Bezeichnung HTL nicht, ich kenn da auch leider keine Schulen die so sind. Aber es gibt auf der Uni zumindest Elektrotechnik als Fach.

Von der Arbeit her:

Als Elektrotechniker von einer HTL macht man so arbeiten, wie das Dimensionieren und Aufbauen einer Solaranlage, bzw von Klimaanlagen.

Wenn man an der Uni Studiert hat, kommt es drauf an welchen Schwerpunkt man in Elektrotechnik genommen hat, zB Funktechnik, Computertechnik, Mikrosystemtechnik. Die Aufgaben im Beruf sind dann recht breit gefächert, da geht's dann zB um die Dimensionierung von Antennen zur Satellitenkommunikation, den Aufbau von Computerchips, den Bau von Autos, Elektrozügen oder dem Bau von Kraftwerken. Also da ist von groß bis klein alles drinnen.

Und ich kann aus eigener Erfahrung sagen ca 70% ist das Anwenden von Mathematik

Kommentar von Amooooo ,

Als erstes vielen dank weil ich versteh den bruf ingenieur einfach nicht.

Gibt es auch in diesem beruf eine richtung mit häusern also wo man mit einen Architekten zu tun hat

Kommentar von PeterKremsner ,

Ich sag mal bei Elektrotechnik jein, es gibt schon so Automatisierungen von Häusern also man dreht den Fernseher auf und die Rollo schließt sich damit du das Bild gut sehen kannst. Als Elektrotechniker ist man aber da eher in einer Firma die so etwas anbietet und hat nicht direkt etwas mit dem Architekten zu tun. Wenn jemand Solarzellen am Dach hat kann es sein dass man minimal was von einem Architekten hört, aber eher nicht.

Wenn dich so etwas interessiert, dann kannst du auch Architektur studieren oder Hoch und Tiefbau machen. Als Architekt wirst du zwar nicht viel mit Mathematik zu tun haben, aber wenn du in die Richtung Baustatik gehst, hast du einiges mit Architekten zu tun.

Antwort
von kenibora, 38

"Einem Ingenieur ist nichts zu "schwör"! Von welchem sprichst Du denn? Auf welchem Gebiet?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community