Frage von kyrakatze, 134

Was macht ein betreuer in der OGs und warum ist diese Tätigkeit so wichtig ?

Antwort
von SuMe3016, 100

Der Betreuer in der OGS betreut die Kinder nach der Schule, die noch nicht nach Hause gehen können, weil die Eltern zB berufstätig sind o.ä.
Zu den anfallenden Aufgaben gehören zB die Freizeitbetreuung, Hausaufgabenbetreuung, Betreuung beim Mittagessen, AGs leiten, auch mal Ausflüge. Und natürlich die Elternarbeit, Arbeit mit den Lehrern, Teamarbeit und ganz banal alles sauber halten und aufräumen.

Es ermöglicht den Kindern eine anemessene pädagogische Betreuung, bis sie nach Hause können. Sie werden nicht nur "geparkt" und sich selbst überlassen.
Für viele Eltern, vor allem auch Alleinerziehende, ist das eine grosse Hilfe, wenn sie ihr Kind sonst nirgendwo nach de Schule abgeben können, wenn es keine Verwandten in der Nähe gibt o.ä. Viele Familien sind einfach auch darauf angewiesen, arbeiten zu gehen.
Betreuer in der OGS können Lehrer, Erzieher oder Sozialpädagogen sein - also jmd mit einem pädagogischen Fachhintergrund.

Kommentar von SuMe3016 ,

Das hättest du aber auch einfach googeln können. OGS ist ja nun kein allzu unbekanntes Thema.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten