Frage von Chiaralau, 152

Was macht eigentlich eine Therapeutin, wenn man ihr von Suizidgedanken erzählt?

Also wenn man schon volljährig ist.

Antwort
von u3070, 106

Es zur Kenntnis nehmen und mit dir darüber sprechen. Ich vermute mal du hast Angst vor einer Zwangseinweisung. 

Die darf die Therapeutin nur bei einer akuten Gefährdung von dir oder anderen aussprechen. Wenn du ihr also sagst du hast bereits Vorbereitungen getroffen und wirst dich morgen umbringen, darf sich dich Zwangseinweisen. Suizidgedanken an sich haben noch keinerlei Konsequenzen.

Kommentar von martinunfall ,

sie darf und muss auch schon früher einweisen. vorsicht mit derartigen äusserungen ...

Kommentar von LouPing ,

Hey martinunfall

Es gibt einen eklatanten Unterschiede zw. 

Suizid-Gedanken und Suizid-Plänen

Suizidale Gedanken haben praktisch alle Menschen im Laufe ihres Lebens, das ist nichts außergewöhnliches und gehört zu den unterschiedlichen Lebensphasen. Man käme hier mit Einweisungen nicht hinterher. 

Ein guter Therapeut kann deutlich unterscheiden und wird angemessen reagieren. 

Antwort
von Dxmklvw, 53

Sie rechnet es bei als einen besonders aufwändigen Fall ab.

Ansonsten wird sie, sofern sie wenigstens etwas Verantwortungsbewußtsein hat, darauf fachgerecht eingehen und alles tun, damit es nicht zum Suizid kommt.

Kommentar von Tamtamy ,

Das Abrechnungssystem ist dir offenkundig unbekannt.

Antwort
von Tamtamy, 92

Sie wird sich mit dir darüber unterhalten und Genaueres von dir hören wollen. Sie wird sich auch ein Bild machen (und das muss sie auch), wie ernst die Situation ist, also ob zusätzlich zu den Gedanken auch Handlungsimpulse bei dir da sind, bzw. du evtl. auch schon konkrete Handlungen getan hast oder am Vorbereiten bist.
Und sie wird darum bemüht sein, dich in dieser Situation ausreichend zu stabilisieren, bzw. dir Hilfestellung zu geben, damit du in Krisensituationen klar kommen kannst.

P.S.: So etwas Ähnliches tun auch männliche Therapeuten.

Antwort
von pttyslttlhro, 46

Es kann sein das sie es weitergibt, also wenn du ihr zB. sagst das du dich dann und wann und genau an dem Ort umbringen willst, ansonsten glaube ich nicht. Also wenn du wirklich mit dem Gedanken spielst solltest du durchaus mit jemand darüber reden. Ich wünsche dir viel Glück und bleib stark! ❤💪

Antwort
von AmyDu, 12

Eigentlich nichts. Außer du hast Pläne. Dann kommst du in die Psychatrie.🚑

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community