Was macht eigentlich ein Makler beim Verkauf / Kauf von Immobilien?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo! 

Ein Makler ist ein wenig wie ein Animateur im Urlaub. 

Es sieht immer so aus als hätte der Animateur nur Spaß und würde für`s Nichtstun noch Geld verdienen. Leider sieht die Wirklichkeit anders aus. Ein Animateur arbeitet oft bis zu 16 Stunden am Tag, muss immer lächeln, egal, wie die Leute sind etc. 

Beim Makler ist es oft nicht viel anders. Kaum einer weiß wirklich, was ein GUTER Makler alles tut. 

Folgende Tätigkeiten / Arbeiten erledigt ein guter Makler

BEVOR die Immobilie im Internet ist: 

  • Bewertung der Immobilie mit Analyse der bestmöglichen Verkaufschancen
  • Zielgruppenanalyse und Konzepterstellung
  • Fotografieren des Objektes
  • Erstellung eines ansprechenden Exposes auf die Zielgruppe ausgerichtet
  • Dem Verkäufer behilflich sein beim Beschaffen der zum Verkauf notwendiger Unterlagen. (Ggf. Eigentümerprotokolle, Energieausweis, Flurplan, ggf. Grundriss etc. ...) 
  • Teilweise Beschaffung der Unterlagen durch den Makler 
  • Ggf. Organisatiion von Dritten (Handwerker, Putzfrau etc.) 
  • Beratung im Hinblick wie die Immobilie bestmöglich verkaufbar ist  (z.B. vorher Rasenmähen, ggf. kleine Schönheits-/ Renovierungsarbeiten vorher machen lassen ...)

WENN die Immobilie offiziell bekannt / beworben wird: 

  • Kundenanfragen bearbeiten (telefonisch, per Email, ggf. persönlich) (oft mehr als 30 Anfragen, je nach Immobilie / Lage)
  • Exposes per Email / Post an die Interessenten verschicken 
  • Besichtigungstermine koordinieren (ggf. mit Verkäufer absprechen)
  • Besichtigungen durchführen
  • Verkaufsverhandlungen / Preisverhandlungen für den Verkäufer führen

WENN ein KÄUFER gefunden ist: 

  • Unterstützung / Organisation des Notarvertrages (Terminabsprache mit allen Parteien z.B.)
  • Kontrolle / Hilfe beim Notarvertrag ggf. Korrekturen an Notar 
  • ggf. Hilfeleistung bei der Finanzierung (z.B. Unterlagen an Bank, wichtige Tipps etc.) 
  • Begleitung beim Notarvertrag 
  • I.d.R. Übergabe der Immobilie nach Zahlung / Übergabedatum 

Der Käufer sieht meist nur einen Bruchteil von dem, was "hinter den Kulissen" alles passiert. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was macht eigentlich ein Makler beim Verkauf / Kauf von Immobilien?

Das wüßte ich auch mal ganz gern.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie scheinen einen sehr schlechten Makler kennengelernt zu haben.

Wozu braucht man Steuerberater, Priester, Rechtsanwälte  etc. - wo Sie schon dabei sind, über die Sinnhaftigkeit bestimmter Berufe zu philosophieren!?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meinst Du, Du warst der einzige Interessent, dem der Makler das Haus gezeigt hat? Denk mal darüber nach.

Und die anderen Fragen musst Du doch auch mit dem Vorbesitzer klären, was soll der Makler den Deine Meinung nach da machen? Den Boten spielen?

Das die Provisionen zu hoch sind sehe ich auch so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?